zur Startseite
5

StradivariQuartett

Sein Debüt feierte das StradivariQuartett 2007 beim ersten Konzert der Saison in der Tonhalle Zürich. Seitdem erspielte es sich einen hervorragenden Ruf durch zahlreiche Tourneen und Auftritte in der Schweiz und im Ausland. Das Quartett gastierte unter anderem in der Wigmore Hall London, der Philharmonie Berlin, dem Konzerthaus Wien, der Elbphilharmonie Hamburg sowie dem Metropolitan Museum New York, der Kioi Hall Tokyo, der Shanghai Oriental Hall, dem National Center for Performing Arts Beijing, dem Seoul Arts Center und der Victoria Concert Hall Singapore. Weitere Höhepunkte bilden die Einladungen zu den bedeutenden Festivals wie dem Lucerne Festival, dem Kissinger Sommer, dem Rheingau Musik Festival, dem Rubinstein Piano Festival in Lodz und dem Schleswig-Holstein Musik Festival.

Das Markenzeichen des StradivariQuartetts sind die beliebten StradivariFESTe. Rund 60 Konzerte in der Schweiz und im Ausland gibt das Ensemble pro Saison – stets in engem Kontakt und Austausch mit seinem Publikum. Regelmässig fährt das Quartett zudem zusammen mit einer Gruppe von Kammermusikliebhaber*innen an einmalige Orte, um die Musik, das Zusammensein und die Natur und Kultur der Umgebung zu geniessen. So begeistert es für Musik und Kultur auf allerhöchstem Niveau in Zürich, Vevey, Berlin, Wien, Hamburg, Cremona und an diversen anderen Orten.

Das StradivariQuartett verfügt über ein breites Repertoire. Die Musiker*innen konzentrieren sich jedoch zunehmend auf grosse Zyklen: Sie widmen sich jeweils über eine ganze Saison einem Komponisten. Diese besondere Vertiefung ermöglicht eine aussergewöhnliche Intensität. In der Saison 2022/2023 bietet das Ensemble einen Schumann-Zyklus in ausgewählten, besonders prestigeträchtigen «Sternensälen» in der Schweiz sowie an weiteren Orten um den Zürichsee, am Rhein und in der Ostschweiz. Bei diesen Konzerten steht der Komponist mit verschiedenen Facetten im Fokus, die weit über das Streichquartett hinausgehen.

Das StradivariQuartett hat neben CDs mit Werken von Mozart und Schubert zwei Einspielungen mit Schumanns kompletten Streichquartetten sowie seinem monumentalen G-Dur Quartett Nr.15 und seinen beiden Quartettsätzen veröffentlicht. Die Aufnahmen erhielten international Beachtung und wurden von der Fachpresse hoch gelobt. Die aktuellen Programme werden bei ausgewählten Konzerten von «Silent Work GmbH» in 3D-Audio aufgezeichnet.

«Selten haben Konzertbesuchende Streichinstrumente so sirrend, flirrend und tanzend gehört!» (Tages-Anzeiger)

«Die Qualitäten des renommierten Quartetts stehen für sich.» (Luzerner Zeitung)

Kontakt

StradivariQuartett
Büro
Mainaustrasse 21
CH-8008 Zürich

Telefon: +41 (0)43 333 55 55
E-Mail: buero@stradivariquartett.com

 

Öffnungszeiten StradivariBüro:
Mo–Fr 08.30–12.00 Uhr / 14.00–17.30 Uhr
Bewertungschronik

StradivariQuartett bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte StradivariQuartett

Konzert

StradivariFEST Klangwelle Zürichsee - Schloss Au

StradivariMUSIKERINNEN:
Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran
Maya Kadosh, Violine
Maja Weber, Violoncello
Andrea Wiesli, Klavier


CLARA 3
Klaviertrio & Lieder
"Liebesfrühling" Lieder, op. 12
Klaviertrio, op. 17

16.15 Uhr Prélude mit Anna Kardos (NZZ am Sonntag)

StradivariFEST Klangwelle Zürichsee - Schloss Au bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte StradivariFEST Klangwelle Zürichsee - Schloss Au

Konzert

StradivariFEST Klangwelle Schumann - Tonhalle St. Gallen

Lech Antonio Uszynski, Viola
Maja Weber, Violoncello
StradivariOrchester


SCHUMANN 4
Orchesterprogramm
Märchenbilder, op. 113 (arr.)
Cellokonzert, op. 129

10.15 Uhr Prélude mit Thomas Meyer
11.00 Uhr Konzert

StradivariFEST Klangwelle Schumann - Tonhalle St. Gallen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte StradivariFEST Klangwelle Schumann - Tonhalle St. Gallen

Konzert

StradivariFEST Klangwelle Schumann - The Dolder Grand

Lech Antonio Uszynski, Viola
Maja Weber, Violoncello
StradivariOrchester


SCHUMANN 4
Orchesterprogramm
Märchenbilder, op. 113 (arr.)
Cellokonzert, op. 129

16.15 Uhr Prélude mit Thomas Meyer
17.00 Uhr Konzert

StradivariFEST Klangwelle Schumann - The Dolder Grand bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte StradivariFEST Klangwelle Schumann - The Dolder Grand

5

StradivariQuartett

Büro

Sein Debüt feierte das StradivariQuartett 2007 beim ersten Konzert der Saison in der Tonhalle Zürich. Seitdem erspielte es sich einen hervorragenden Ruf durch zahlreiche Tourneen und Auftritte in der Schweiz und im Ausland. Das Quartett gastierte unter anderem in der Wigmore Hall London, der Philharmonie Berlin, dem Konzerthaus Wien, der Elbphilharmonie Hamburg sowie dem Metropolitan Museum New York, der Kioi Hall Tokyo, der Shanghai Oriental Hall, dem National Center for Performing Arts Beijing, dem Seoul Arts Center und der Victoria Concert Hall Singapore. Weitere Höhepunkte bilden die Einladungen zu den bedeutenden Festivals wie dem Lucerne Festival, dem Kissinger Sommer, dem Rheingau Musik Festival, dem Rubinstein Piano Festival in Lodz und dem Schleswig-Holstein Musik Festival.

Das Markenzeichen des StradivariQuartetts sind die beliebten StradivariFESTe. Rund 60 Konzerte in der Schweiz und im Ausland gibt das Ensemble pro Saison – stets in engem Kontakt und Austausch mit seinem Publikum. Regelmässig fährt das Quartett zudem zusammen mit einer Gruppe von Kammermusikliebhaber*innen an einmalige Orte, um die Musik, das Zusammensein und die Natur und Kultur der Umgebung zu geniessen. So begeistert es für Musik und Kultur auf allerhöchstem Niveau in Zürich, Vevey, Berlin, Wien, Hamburg, Cremona und an diversen anderen Orten.

Das StradivariQuartett verfügt über ein breites Repertoire. Die Musiker*innen konzentrieren sich jedoch zunehmend auf grosse Zyklen: Sie widmen sich jeweils über eine ganze Saison einem Komponisten. Diese besondere Vertiefung ermöglicht eine aussergewöhnliche Intensität. In der Saison 2022/2023 bietet das Ensemble einen Schumann-Zyklus in ausgewählten, besonders prestigeträchtigen «Sternensälen» in der Schweiz sowie an weiteren Orten um den Zürichsee, am Rhein und in der Ostschweiz. Bei diesen Konzerten steht der Komponist mit verschiedenen Facetten im Fokus, die weit über das Streichquartett hinausgehen.

Das StradivariQuartett hat neben CDs mit Werken von Mozart und Schubert zwei Einspielungen mit Schumanns kompletten Streichquartetten sowie seinem monumentalen G-Dur Quartett Nr.15 und seinen beiden Quartettsätzen veröffentlicht. Die Aufnahmen erhielten international Beachtung und wurden von der Fachpresse hoch gelobt. Die aktuellen Programme werden bei ausgewählten Konzerten von «Silent Work GmbH» in 3D-Audio aufgezeichnet.

«Selten haben Konzertbesuchende Streichinstrumente so sirrend, flirrend und tanzend gehört!» (Tages-Anzeiger)

«Die Qualitäten des renommierten Quartetts stehen für sich.» (Luzerner Zeitung)
Öffnungszeiten StradivariBüro:
Mo–Fr 08.30–12.00 Uhr / 14.00–17.30 Uhr

StradivariQuartett bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte StradivariQuartett

Konzerte / Konzert Camerata Zürich Zürich, Mainaustrasse 21
Konzerte / Konzert Orpheum-Stiftung Zürich Zürich, Dreikönigsstrasse 26
Konzerte / Konzert Zürcher Kammerorchester Zürich, Seefeldstr. 305
Konzerte / Konzert Kammermusiktage Bergkirche Büsingen Gailingen, Büsingerstr. 1
Konzerte / Chor Zürcher Sängerknaben Zürich
Konzerte / Konzert Isaac Makhdoomi
So, 19.2.2023, 17:00 Uhr
Konzerte / Konzert BLUUS CLUB Baden
Do, 23.2.2023, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert BLUUS CLUB Baden
Fr, 17.3.2023, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert BLUUS CLUB Baden
Do, 30.3.2023, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert BLUUS CLUB Baden
Do, 27.4.2023, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert BLUUS CLUB Baden
Do, 27.4.2023, 20:00 Uhr
Konzerte / Musik Mehrspur Zürich, Waldmannstr. 12
Konzerte / Konzert Camerata Schweiz Zürich, Riesbachstr. 57

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.