zur Startseite

Veranstaltungen in Zürich, Winterthur, Aarau, Schaffhausen

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 18.05.2024 bis 01.06.2024
Konzerte | Festival

Internationale Orgeltage Zürich 2024

Die Kuhn-Orgel der Tonhalle Zürich präsentiert sich an Pfingsten 2024 in vielen Facetten.

An Pfingsten dreht sich bei uns auch dieses Jahr wieder alles um die Orgel. Neben zahlreichen Orgelkonzerten präsentieren wir Ihnen tagsüber verschiedene Veranstaltungen rund um unser Instrument.

Unsere Fokus-Künstlerin Iveta Apkalna wird im Dialog mit dem Orchester zu erleben sein. Der Pariser Improvisationsstar Thierry Escaich sorgt für schillernde Kino-Orgel-Klänge. Dazu präsentieren nationale und internationale Organist*innen weitere solistische Highlights und Kammermusik mit Orgel. Wie viele Farben und Facetten die prachtvolle Kuhn-Orgel der Tonhalle Zürich zu bieten hat: Das wird sich an den Internationalen Orgeltagen 2024 zeigen.

Samstag 18. Mai

Beim Eröffnungskonzert mit Dima Slobodeniouk hören Sie Werke von Jongen und Berlioz. Unsere Fokus-Künstlerin Iveta Apkalna sitzt a
Ereignisse | Blues

BluesGottesdienst mit blauibuebe (CH)

Andreas Kessler (Text)
Matthias Kirchner (Slidegitarre)

BluesGottesdienst in der reformierten Kirche Baden mit musikalischer Einlage von blauibuebe.

Andreas Kessler und Matthias Kirchner bilden seit 2017 das Duo blauibuebe. In Form von spoken blues verbinden sie berndeutsche Sprechtexte über die Mühsal des Lebens mit bluesigem Sound, der dem ganzen Schlamassel zumindest einen rutschigen Boden gibt.

https://andreaskessler.ch/blauibuebe/

Eintritt frei
Ereignisse | Kinderkonzert

Kinderprogramm und Musik

14:00 bis 17:00 Uhr – CrushIce (CH)
Eine tolle Zeit mit der Classic-Rock-Coverband CrushIce, die einige der coolsten Hits von gestern liefert.

15:00 bis 16:30 Uhr – Lampefieber
Beim Kinder- und Jugendtheater Lampefieber entdeckt ihr Clownerie und Slapstick, wählt aus bunten Kostümen aus und erlebt die Verwandlung an unserer Schminkstation. Taucht ein in ein kreatives Abenteuer und erlebt Theater hautnah.

Eintritt frei mit Kollekte
 
Forum.Regionum | Gottesdienst

BluesGottesdienst mit Blauibuebe

Gratiskonzert

BluesGottesdienst in der reformierten Kirche Baden mit musikalischer Einlage von blauibuebe.

Andreas Kessler und Matthias Kirchner bilden seit 2017 das Duo blauibuebe. In Form von spoken blues verbinden sie berndeutsche Sprechtexte über die Mühsal des Lebens mit bluesigem Sound, der dem ganzen Schlamassel zumindest einen rutschigen Boden gibt.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
 
Ausstellungen | Ausstellung

Friedrich Kiesler – Us, You, Me

Architekt, Künstler, Bühnenausstatter, Designer und Visionär – das Kunsthaus Zug widmet dem österreichisch-amerikanischen Ausnahmekünstler die Ausstellung «Us, You, Me». Ausstellung bis 26.5.2024

Veranstalter

Kunsthaus Zug

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Direkte Zugverbindungen von Luzern und Zürich im Halbstundentakt. Bus 1, 2 oder 13 ab Bahnhofplatz Zug bis Haltestelle Kolinplatz. Rechts abbiegen und Dorfstrasse folgen. Mit dem Auto: Zug ist von Luzern und Zürich über die Autobahn in 30 Minuten bequem erreichbar. Besucher mit dem Auto benützen das Parkhaus Casino, welches nur 5 Gehminuten vom Kunsthaus Zug entfernt ist.
Konzerte | Kinderkonzert

Orgeltag für Kinder – Konzerte

Daniela Timokhine, Orgel, Konzept
Iveta Apkalna, Orgel
Kiki Maeder, Moderation

Bei den Orgelkonzerten für Kinder wird das Instrument zur Geschichtenerzählerin. Die Kinder entdecken unsere «Königin» der Instrumente und erleben die Organistinnen Iveta Apkalna und Daniela Timokhine an Tasten und Pedalen.

Das genaue Programm der beiden Konzerte folgt.
Konzert 1: 10.30 Uhr
Konzert 2: 11.30 Uhr

Die Konzerte dauern ca. 35 Minuten und können auch einzeln besucht werden.
Das Billett gilt für beide Konzerte.

Die Orgel wird wegen ihrer Grösse und ihrem prachtvollen Aussehen auch «Königin der Instrumente» genannt. Mit ihren vielen verschiedenen Klangfarben klingt sie wie ein ganzes Orchester. Für die Organist*innen ist sie ein anspruchsvolles Instrument, denn sie wird nicht nur mit d
Ereignisse | Blues

BluesBrunch mit Jimmy and the Sleepers (CA)

Jimmy Guiboche
Jared Sowan
Chris Brzezicki
Ethan «Shorty» Askey
Big Bill Hobson

Der ausgiebige Brunch mit musikalischer Einlage von Jimmy and the Sleeper für solche, die am Sonntag gerne geniessen

Jimmy and the Sleepers ist eine authentische House-Rocking-Blues-Band aus Edmonton (Kanada). Die Bandmitglieder sind Anhänger der frühen Pioniere des elektrischen Blues und kombinieren diesen Einfluss mit einem modernen und originellen Twist, der einen ganz eigenen Sound schafft.

https://www.jimmyandthesleepers.com/

Kostenpflichtiges Konzert - Tickets via Hotel du Parc Baden
Konzerte | Kinderkonzert

Orgeltag für Kinder – Konzerte

Daniela Timokhine, Orgel, Konzept
Iveta Apkalna, Orgel
Kiki Maeder, Moderation

Bei den Orgelkonzerten für Kinder wird das Instrument zur Geschichtenerzählerin. Die Kinder entdecken unsere «Königin» der Instrumente und erleben die Organistinnen Iveta Apkalna und Daniela Timokhine an Tasten und Pedalen.

Das genaue Programm der beiden Konzerte folgt.
Konzert 1: 10.30 Uhr
Konzert 2: 11.30 Uhr

Die Konzerte dauern ca. 35 Minuten und können auch einzeln besucht werden.
Das Billett gilt für beide Konzerte.

Die Orgel wird wegen ihrer Grösse und ihrem prachtvollen Aussehen auch «Königin der Instrumente» genannt. Mit ihren vielen verschiedenen Klangfarben klingt sie wie ein ganzes Orchester. Für die Organist*innen ist sie ein anspruchsvolles Instrument, denn sie wird nicht nur mit d
 
Konzerte | Konzert

BluesBrunch mit Jimmy & the Sleepers (CA)

Der ausgiebige Brunch mit musikalischer Einlage von Jimmy and the Sleeper für solche, die am Sonntag gerne geniessen

Jimmy and the Sleepers ist eine authentische House-Rocking-Blues-Band aus Edmonton (Kanada). Die Bandmitglieder sind Anhänger der frühen Pioniere des elektrischen Blues und kombinieren diesen Einfluss mit einem modernen und originellen Twist, der einen ganz eigenen Sound schafft.

Tickets via Hotel du Parc Baden (https://hotelduparc.ch/sonntagsbrunch/)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
 
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Kinderprogramm & Musik am Bluesfestival Baden

Gratiskonzert mit Kollekte
14:00 bis 17:00 Uhr – CrushIce (CH)
Eine tolle Zeit mit der Classic-Rock-Coverband CrushIce, die einige der coolsten Hits von gestern liefert.

15:00 bis 16:30 Uhr – Lampefieber
Beim Kinder- und Jugendtheater Lampefieber entdeckt ihr Clownerie und Slapstick, wählt aus bunten Kostümen aus und erlebt die Verwandlung an unserer Schminkstation. Taucht ein in ein kreatives Abenteuer und erlebt Theater hautnah.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Konzerte | Konzert

Internationale Orgeltage Zürich: Orgel und Literatur

Master-Studierende der Orgelklassen von Prof. Andreas Jost & Prof. Tobias Willi
Jessica Bosshard, Orgel
Joanna Krauze, Orgel
Soyoung Lee Molitor, Orgel
Tatiana Radkewitsch, Orgel
Nina Roth, Orgel
Till Schaffnit, Lesung
Tobias Willi, Moderation

Johann Sebastian Bach Präludium und Fuge e-Moll BWV 548
Max Reger «Ave Maria» op. 80 Nr. 5
Jehan Alain «Litanies»
Jacques Vogt «Fantaisie-orage» (arr. und ergänzt von Paul Haas)
Camille Saint-Saëns «Danse macabre» op. 40 (Orgeltranskription E.H. Lemare)
Charles-Marie Widor Allegro (1. Satz) aus der Orgelsinfonie Nr. 6 g-Moll op. 42

Wer kennt ihn nicht, den Ehrentitel «Königin der Instrumente», wie er einem so prachtvollen Instrument wie der Tonhalle-Orgel gebührt. Immer wieder taucht die Orgel in der Literatur auf – mal als klingen
Konzerte | Konzert

Internationale Orgeltage Zürich: Das Phantom der Oper – Film und Orgel

Thierry Escaich, Orgel

Thierry Escaich: «Das Phantom der Oper» Improvisation zum Stummfilm (Regie: Rupert Julian, 1925)

Orgel und Stummfilm – eine Kombination, die in den Frühzeiten des Kinos ganz selbstverständlich war und die in den letzten Jahren wieder grosse Popularität erlangt hat. Der Pariser Meister-Organist und Komponist Thierry Escaich entführt das Publikum mit seiner live improvisierten Musik zu Rupert Julians filmischem Meisterwerk von 1925 in fantastische Klangwelten – und in die Katakomben der Pariser Oper: Gänsehaut und Hörgenuss sind garantiert!

Die Internationalen Orgeltage Zürich 2024 werden kuratiert von der Organistin sowie Fokus-Künstlerin Iveta Apkalna und von Prof. Tobias Willi, in Absprache mit Dr. Hans-Peter Fricker, Präsident des Vereins Freundeskreis de
Konzerte | Konzert

Festtags-Matinee

Yukiko Ishibashi, Violine
Elizaveta Shnayder-Taub, Violine
Isabelle Weilbach-Lambelet, Violine
Filipe Johnson, Violine
Johannes Gürth, Viola
Antonia Siegers-Reid, Viola
Mattia Zappa, Violoncello
Ioana Geangalau-Donoukaras, Violoncello
Ute Grewel, Kontrabass

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento F-Dur KV 138
Béla Bartók: Rumänische Volkstänze Sz 68 (Arr. für Streicher Arthur Willner)
Pjotr I. Tschaikowsky: Serenade für Streicher C-Dur op. 48

«Im Fluss» ist das Thema der Kammermusik-Matineen in dieser Saison. Unsere Musiker*innen um Yukiko Ishibashi stellen ihr Programm unter das Motto «Im Fluss der Folklore. Fliessende Grenzen». Tschaikowsky schrieb über seine Streicherserenade: «Je grösser das Streichorchester, desto besser!». Mozarts letztes Divertimento in F-Dur wurde au
Ereignisse | Blues

Mathis & Benoît (FR)

Mathis Haug (voc, git)
Benoit Nogaret (git)

Traditionen neu gedacht

Erleben Sie Blues, Bluegrass, Folk und Country auf eine neue Art und Weise: Das europäische Gitarrenduo, das von Mathis Haug und Benoît Nogaret erdacht wurde, interpretiert die Klänge aus dem traditionsreichen Repertoire der Südstaatenmusik auf eine ganz persönliche Weise und verleiht ihm dadurch eine universelle Note.

https://mathisandbenoit.com/

Eintritt frei mit Kollekte
 
Konzerte | Konzert

MATHIS & BENOÎT (FR)

Kollektenkonzert

Traditionen neu gedacht

Erleben Sie Blues, Bluegrass, Folk und Country auf eine neue Art und Weise: Das europäische Gitarrenduo, das von Mathis Haug und Benoît Nogaret erdacht wurde, interpretiert die Klänge aus dem traditionsreichen Repertoire der Südstaatenmusik auf eine ganz persönliche Weise und verleiht ihm dadurch eine universelle Note.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Oper

Die Walküre

Libretto von Richard Wagner

Erster Tag des Bühnenfestspiels «Der Ring des Nibelungen»

Mit der Götterdämmerung wird er im Herbst 2023 vollendet – der neue Zürcher Ring des Nibelungen unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gianandrea Noseda und in der Inszenierung von Intendant und Regisseur Andreas Homoki. Und im Frühling 2024 präsentieren wir alle vier Teile von Richard Wagners grandiosem Weltdeutungsmythos – als Zyklus in kurzer zeitlicher Abfolge der vier Werke, wie vom Komponisten gedacht. Zurück zum Ursprung, so lautet eins der Leitmotive in Andreas Homokis Gesamtkonzeption für dieses Monumentalwerk, das von nichts Geringerem erzählt als von der Entstehung und dem Untergang einer Welt. Zugleich ist der Ring des Nibelungen auch eine Familiengeschichte um den Göttervater Wotan und sein Ringen u
Konzerte | Konzert

Internationale Orgeltage Zürich: Mit Trompeten nach Tschechien

Otto Sauter, Piccolo-Trompete
Moises Cerros, Piccolo-Trompete
Irmtraud Tarr, Orgel

Juraj Filas: Adagio c-Moll für Trompete und Orgel
Sigfrid Karg-Elert: Choral-Improvisation «Nun danket alle Gott» (Orgel solo)
Pavel Josef Vejvanowský: Sonata g-Moll für Trompete und Orgel
Franz Querfurth: Konzert Es-Dur für Trompete und Orgel
Heinrich Ignaz: Franz Biber von Bibern Sonata Nr. 4 C-Dur für Trompete und Orgel
Marģeris Zariņš: «Variationen über das Thema B-A-C-H» (Orgel solo)
Anonymus (Torelli Schule): Sinfonia für zwei Trompeten und Orgel
Charles-Marie Widor: «Cantilène» aus der Orgelsinfonie «Romane» op. 73
Juraj Filas: Adagio C-Dur für Trompete und Orgel – Schweizer Erstaufführung

Die prachtvolle Orgel der Tonhalle als subtiles Begleitinstrument in einem Kammermusik
Aufführungen | Schauspiel

Moise und die Welt der Vernunft

Nach dem Roman von Tennessee Williams

«We have not long to love». In dieser Gedichtzeile scheint der gesamte Tennessee Williams zu stecken, dem Autor, der einmal von sich sagte, alles was er schreibe, seien Plädoyers für die Zerbrechlichen. Der Roman Moise und die Welt der Vernunft erschien fünf Jahre nachdem Williams sich in einer Fernsehshow als erster grosser amerikanischer Autor öffentlich outete. Sich mit diesem neuen, öffentlich schwulen Leben auseinandersetzend, verdeutlicht der Roman wie kein anderes seiner Werke die Idee des Schreibens als Gefährten: Es geht um Liebe und Lähmung, den Verlust der Unschuld und das Wiedererwachen des Begehrens. Der Erzähler, ein dreissigjähriger Schriftsteller, der an einer entzündeten Libido leidet, schreibt im Rausch einer Nacht seine homoerotischen Wünsche in seine Tagebücher. Verschw
Konzerte | Konzert

Internationale Orgeltage Zürich: Abschlusskonzert mit dem Staatschor Latvija

Staatschor Latvija
Māris Sirmais, Leitung
Iveta Apkalna, Orgel

Lionel Rogg: «La cité céleste» aus «Deux Visions de l'Apocalypse» (Orgel solo)
William Byrd: «Ave verum corpus» (Chor a cappella)
Jean Langlais: Messe solennelle für Chor und Orgel op. 67
Benjamin Britten: Te Deum C-Dur für Sopran, Chor und Orgel
Edward Elgar: «Lux aeterna», nach «Nimrod» aus den «Enigma-Variationen» op. 36 (Arr. für Chor a cappella John Cameron)
Henry Purcell: «Hear my prayer, o Lord» (Arr. für Chor a cappella Sven-David Sandström)
Thierry Escaich: «Évocation II» (Orgel solo)
Drei Motetten für zwölfstimmigen gemischten Chor und Orgel
Henry Balfour Gardiner: «Evening hymn» für Chor und Orgel

Einer der weltbesten Chöre im musikalischen Dialog mit Fokus-Künstlerin Iveta Apkalna an der
Aufführungen | Schauspiel

dream again reality

Eine Produktion der Jugendclubs

Premiere: 17.5.2024

Wie, in unseren schönsten Träumen ausharren und uns das Unmögliche vorstellen, selbst in Verzweiflung. Und wo gehen wir hin, wenn wir die Augen schliessen: Dem entgegen, was uns entflieht und uns in der Variation verändert. Im Gedankenkarussell schlafloser Nächte wächst eine Sicherheit der zukünftigen Erinnerung. Und auch wenn ein Traum ein Fiebertraum ist, fragen wir uns, was Träumen zu teilen bedeutet.

Künstlerische Leitung: Julia Skof / Christina Gabriela Galli
Künstlerische Mitarbeit: Philipp Stevens / Anna Vankova
Ausstattung: Eva Lillian Wagner
 
Bildung | Führung

Kunst über Mittag: Galaxy A

Mit Dr. Matthias Haldemann (Direktor Kunsthaus Zug)

Veranstalter

Kunsthaus Zug

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Direkte Zugverbindungen von Luzern und Zürich im Halbstundentakt. Bus 1, 2 oder 13 ab Bahnhofplatz Zug bis Haltestelle Kolinplatz. Rechts abbiegen und Dorfstrasse folgen. Mit dem Auto: Zug ist von Luzern und Zürich über die Autobahn in 30 Minuten bequem erreichbar. Besucher mit dem Auto benützen das Parkhaus Casino, welches nur 5 Gehminuten vom Kunsthaus Zug entfernt ist.
Ereignisse | Blues

Dan Mudd feat. Bearbeat (CH)

Dominik Liechti (percussions)
Dan Mudd (guitar and vocals)

Ein Gitarren-Connoisseur mit bluesig-rauchiger Stimme und ein erstklassiger Percussionist

Es ist 2019. Dominik Liechti, alias bearbeat, ein begeisterter Percussionist, der seit über 15 Jahren mit seiner mobilen Bühne durch die Schweiz reist, ist in Bern unterwegs und sieht und hört auf den Strassen Daniele Gigli, alias Dan Mudd, mit seiner rauchigen Stimme singen und mit Präzession Gitarre spielen. «Dieser Musiker hat eine riesen ‬Menschenmenge ‬angezogen! (…) Es zog (auch) mich magisch an!»– Und so beginnt die Geschichte von Dan Mudd feat. bearbeat.

Gemeinsam überstanden die beiden Musiker die Pandemie und spielten hunderte von Konzerten. 2023 war ein besonders erfolgreiches Jahr für das Duo und auch 2024 wir
 
Konzerte | Konzert

DAN MUDD FEAT. BEARBEAT (CH)

Kollektenkonzert:

Ein Gitarren-Connoisseur mit bluesig-rauchiger Stimme und ein erstklassiger Percussionist

Es ist 2019. Daniel Liechti, alias bearbeat, ein begeisterter Percussionist, der seit über 15 Jahren mit seiner mobilen Bühne durch die Schweiz reist, ist in Bern unterwegs und sieht und hört auf den Strassen Daniele Gigli, alias Dan Mudd, mit seiner rauchigen Stimme singen und mit Präzession Gitarre spielen. «Dieser Musiker hat eine riesen ‬Menschenmenge ‬angezogen! (…) Es zog (auch) mich magisch an!»– Und so beginnt die Geschichte von Dan Mudd feat. bearbeat.

Gemeinsam überstanden die beiden Musiker die Pandemie und spielten hunderte von Konzerten. 2023 war ein besonders erfolgreiches Jahr für das Duo und auch 2024 wird aufregend: Dan Mudd war bei The Voice of Germany 2023 dabei, und gemeinsam mit bearbeat gewann er 2023 die Swiss Blues Challenge. Im Januar 2024 nahm das Duo an der International Blues Challenge in Memphis (USA) teil, und im April 2024 sind sie an der European Blues Challenge in Braga (Portugal).

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Ereignisse | Blues

Showcase mit Paul Lamb & The King Snakes (UK)

Showcase mit «The Best Blues Band in Britain»

Paul Lamb (harmonica, voc)
Chad Strentz (voc, git)
Ryan Lamb (git)
Mike Thorne (drums)

Paul Lamb, der unbestrittene Meister der Harmonika und Bandleader von The King Snakes, kann auf eine vier Jahrzehnte lange Karriere als Bluesmusiker zurückblicken. Unzählige Preise und Auszeichnungen wurden von ihm gewonnen, Rekordmengen an Alben verkauft und Auftritte auf der ganzen Welt – unter anderem mit Buddy Guy, Junior Wells und Brownie McGhee und danach mit seiner eigenen Band – durchgeführt. Nachdem Paul Lamb in die Hall of Fame der British Blues Awards aufgenommen wurde, neben Grössen wie Peter Green, John Mayall und Alexis Korner, bringen er und seine Band auch weiterhin einen mitreissenden und gefühlvollen Blues an den Tag und begeistern damit Fans auf der ganzen Welt.

http://www.pa
 
Konzerte | Konzert

SHOWCASE MIT PAUL LAMB & THE KING SNAKES (UK)

Gratiskonzert:
Showcase mit «The Best Blues Band in Britain»

Paul Lamb, der unbestrittene Meister der Harmonika und Bandleader von The King Snakes, kann auf eine vier Jahrzehnte lange Karriere als Bluesmusiker zurückblicken. Unzählige Preise und Auszeichnungen wurden von ihm gewonnen, Rekordmengen an Alben verkauft und Auftritte auf der ganzen Welt – unter anderem mit Buddy Guy, Junior Wells und Brownie McGhee und danach mit seiner eigenen Band – durchgeführt. Nachdem Paul Lamb in die Hall of Fame der British Blues Awards aufgenommen wurde, neben Grössen wie Peter Green, John Mayall und Alexis Korner, bringen er und seine Band auch weiterhin einen mitreissenden und gefühlvollen Blues an den Tag und begeistern damit Fans auf der ganzen Welt.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Kurs

open space stimme

Dieses Angebot richtet sich an alle, die schon immer einmal mit Spass und ohne Leistungsdruck die eigene Stimme entdecken, die schauspielerischen Fähigkeiten erproben und sich auf neue Pfade begeben wollten. Wir experimentieren mit der Stimme und machen lustvolle Seitensprünge in verschiedene Musikepochen und Genres. Schauspielerisch improvisieren wir, entwickeln kleine Szenen und beleuchten die Komik und Tragik menschlicher Beziehungen. Wir besuchen Proben am Opernhaus oder gehen gemeinsam in eine Vorstellung.

dienstags, 19.00 - 21.00 Uhr, Eintritt frei
Probebühne Kreuzstrasse, Kreuzstrasse 5 im UG

Achtung!
Open space stimme findet nur an den Terminen statt, die online im Kalendarium aufgeschaltet sind! Wir empfehlen, immer kurz nachzuschauen, denn bei kurzfristiger Absage einer S
Aufführungen | Schauspiel

Moise und die Welt der Vernunft

Nach dem Roman von Tennessee Williams

«We have not long to love». In dieser Gedichtzeile scheint der gesamte Tennessee Williams zu stecken, dem Autor, der einmal von sich sagte, alles was er schreibe, seien Plädoyers für die Zerbrechlichen. Der Roman Moise und die Welt der Vernunft erschien fünf Jahre nachdem Williams sich in einer Fernsehshow als erster grosser amerikanischer Autor öffentlich outete. Sich mit diesem neuen, öffentlich schwulen Leben auseinandersetzend, verdeutlicht der Roman wie kein anderes seiner Werke die Idee des Schreibens als Gefährten: Es geht um Liebe und Lähmung, den Verlust der Unschuld und das Wiedererwachen des Begehrens. Der Erzähler, ein dreissigjähriger Schriftsteller, der an einer entzündeten Libido leidet, schreibt im Rausch einer Nacht seine homoerotischen Wünsche in seine Tagebücher. Verschw
Ereignisse | Blues

Mojo Blues Band (AT)

Erik Trauner (voc, git, slide git, harp)
Siggi Fassl (git, slide git)
Charlie Furthner (keys)
Herfried Knapp
Didi Mattersberger (dr)

Die unsterbliche Mojo Blues Band

Mojo steht in der Voodoo-Zauberei für Glücksbringer. Und für die europäische Bluesszene kann die österreichische Mojo Blues Band tatsächlich als Glücksbringer bezeichnet werden: Seit fast 50 Jahren tourt die Formation mit wechselnder Besetzung durch die ganze Welt und überzeugt mit feinstem Chicago Blues, swingendem R&B und rollendem Boogie. Die Formation spielte bereits über ein dutzend Tonträger ein und arbeitete mit zahlreichen Bluesgrössen wie Champion Jack Dupree oder Jimmy Mc Cracklin zusammen.

Die Band legt grossen Wert auf den dialogischen Charakter des Blues und die starke Verbindung zum Publikum und ge
 
Konzerte | Konzert

MOJO BLUES BAND (AT)

Die unsterbliche Mojo Blues Band

Mojo steht in der Voodoo-Zauberei für Glücksbringer. Und für die europäische Bluesszene kann die österreichische Mojo Blues Band tatsächlich als Glücksbringer bezeichnet werden: Seit fast 50 Jahren tourt die Formation mit wechselnder Besetzung durch die ganze Welt und überzeugt mit feinstem Chicago Blues, swingendem R&B und rollendem Boogie. Die Formation spielte bereits über ein dutzend Tonträger ein und arbeitete mit zahlreichen Bluesgrössen wie Champion Jack Dupree oder Jimmy Mc Cracklin zusammen.

Die Band legt grossen Wert auf den dialogischen Charakter des Blues und die starke Verbindung zum Publikum und gestaltet die Konzerte dynamisch und emotional, mit humorvollen Ansagen und Einbeziehung der Besuchenden – es ist eine Freude, an einem solchen Konzert dabei sein zu dürfen.

Tickets via Eventfrog:
(https://eventfrog.ch/de/p/festivals/jazz-blues/mojo-blues-band-7167835317054968843.html)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Familienprogramm

Familienführung Opernhaus

Der einstündige Rundgang führt Sie und Ihre Kinder hinter die Kulissen des Theaters – auf die Bühne, vorbei an Requisite, Maske und Schneiderei, in den Kostümfundus sowie in das Möbel- und Kulissenlager des Opernhauses. Lassen Sie sich überraschen.

Termine: siehe Kalender, jeweils mittwochnachmittags
Treffpunkt: Foyer Billettkasse
Preis Erwachsene: CHF 10 / Kinder: kostenlos
Sprache: Deutsch
Tickets sind im Vorverkauf erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Aufführungen | Oper

L'Orfeo

Favola in Musica in einem Prolog und fünf Akten von Claudio Monteverdi (1567-1643)

Premiere: 17.5.2024

Libretto von Alessandro Striggio

Am 24. Februar 1607 brach in Mantua eine neue Zeitrechnung der Musikgeschichte an. Vor einem kleinen Kreis höfischer Gäste erklang zum ersten Mal L’Orfeo, die musikalische Fabel des örtlichen Hofkomponisten Claudio Monteverdi. Die Uraufführung markiert nicht weniger als die Geburtstunde der Kunstform Oper, denn der Komponist hatte als erster erkannt, was es bedeuten kann, wenn Musik gesungene Szene wird: Eingebunden in einen dramatischen Handlungskontext kehren die Figuren auf der Bühne wie nie zuvor ihr innerstes Empfinden nach aussen. Der Held in Monteverdis erster Oper ist Orpheus, und der thrakische Ursänger gibt gleich den Anspruch vor, den die neue Form einlösen will: Er singt zum Steinerweichen schön. Seinem Gesang wohnt die
Aufführungen

Von Wagners «Ring» zu «Star Wars»

Richard Wagner ersann für sein Festspielhaus in Bayreuth einen «Raum, der für nichts Anderes berechnet ist, als darin zu schauen». Diese Beschreibung passt ebenso gut auf einen Kinosaal. Allerdings starb Wagner zwölf Jahre vor der ersten Kinovorführung. Deshalb bleibt bis heute Spekulation, wie er auf den Film reagiert hätte. Unbestritten ist jedoch sein Einfluss auf die Filmmusik. Mit dem Filmpublizisten Thomas Binotto schlagen wir mehrere Bögen zwischen dem Monumentalwerk Wagners und der Filmkunst. Dabei taucht Walt Disney als visionärer Seelenverwandter auf und wir lernen das in seinen Studios entwickelte Storyboard als Mittel kennen, um komplexe Figurenkonstellationen und Plotstrukturen in den Griff zu bekommen. Die Heldenreise wird als dramaturgisches Prinzip entdeckt, dem sowohl Sieg
Ereignisse | Blues

CD-Taufe BluesKidz 2024 (CH)

Laila Berger (vocals)
Leandra Affolter (vocals)
Leonie Stirnemann (vocals)
Ian Schnyder (guitar)
Jasper Hase (guitar)
Maurice Urech (bass)
Edouard Frank (drums)

Von der Idee zur CD

Die jungen Talente der BluesKidz beweisen Jahr für Jahr, dass gute Musik kein Alter kennt. Sie werden im Rahmen des Bluesfestival Baden ihr neues Album taufen und vorstellen, welches von Herbst bis Frühling geschrieben und produziert wurde.

Eintiritt frei mit Kollekte
 
Konzerte | Konzert

CD-TAUFE BLUESKIDZ 2024 (CH)

Gratis Konzert mit Kollekte

Von der Idee zur CD

Die jungen Talente der BluesKidz beweisen Jahr für Jahr, dass gute Musik kein Alter kennt. Sie werden im Rahmen des Bluesfestival Baden ihr neues Album taufen und vorstellen, welches von Herbst bis Frühling geschrieben und produziert wurde

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Schauspiel

Moise und die Welt der Vernunft

Nach dem Roman von Tennessee Williams

«We have not long to love». In dieser Gedichtzeile scheint der gesamte Tennessee Williams zu stecken, dem Autor, der einmal von sich sagte, alles was er schreibe, seien Plädoyers für die Zerbrechlichen. Der Roman Moise und die Welt der Vernunft erschien fünf Jahre nachdem Williams sich in einer Fernsehshow als erster grosser amerikanischer Autor öffentlich outete. Sich mit diesem neuen, öffentlich schwulen Leben auseinandersetzend, verdeutlicht der Roman wie kein anderes seiner Werke die Idee des Schreibens als Gefährten: Es geht um Liebe und Lähmung, den Verlust der Unschuld und das Wiedererwachen des Begehrens. Der Erzähler, ein dreissigjähriger Schriftsteller, der an einer entzündeten Libido leidet, schreibt im Rausch einer Nacht seine homoerotischen Wünsche in seine Tagebücher. Verschw
Ereignisse | Blues

Paul Lamb & The King Snakes (UK)

Paul Lamb (harmonica, voc)
Chad Strentz (voc, git)
Ryan Lamb (git)
Mike Thorne (drums)
Orlando Shearer (bass)

The Best Blues Band in Britain

Paul Lamb, der unbestrittene Meister der Harmonika und Bandleader von The King Snakes, kann auf eine vier Jahrzehnte lange Karriere als Bluesmusiker zurückblicken. Unzählige Preise und Auszeichnungen wurden von ihm gewonnen, Rekordmengen an Alben verkauft und Auftritte auf der ganzen Welt – unter anderem mit Buddy Guy, Junior Wells und Brownie McGhee und danach mit seiner eigenen Band – durchgeführt. Nachdem Paul Lamb in die Hall of Fame der British Blues Awards aufgenommen wurde, neben Grössen wie Peter Green, John Mayall und Alexis Korner, bringen er und seine Band auch weiterhin einen mitreissenden und gefühlvollen Blues an den Tag und be
 
Konzerte | Konzert

PAUL LAMB & THE KING SNAKES (UK)

The Best Blues Band in Britain

Paul Lamb, der unbestrittene Meister der Harmonika und Bandleader von The King Snakes, kann auf eine vier Jahrzehnte lange Karriere als Bluesmusiker zurückblicken. Unzählige Preise und Auszeichnungen wurden von ihm gewonnen, Rekordmengen an Alben verkauft und Auftritte auf der ganzen Welt – unter anderem mit Buddy Guy, Junior Wells und Brownie McGhee und danach mit seiner eigenen Band – durchgeführt. Nachdem Paul Lamb in die Hall of Fame der British Blues Awards aufgenommen wurde, neben Grössen wie Peter Green, John Mayall und Alexis Korner, bringen er und seine Band auch weiterhin einen mitreissenden und gefühlvollen Blues an den Tag und begeistern damit Fans auf der ganzen Welt.

Tickets via Eventfrog
(https://eventfrog.ch/de/p/festivals/jazz-blues/paul-lamb-the-king-snakes-7167868627265227976.html)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Ereignisse | Blues

White Feet (FR)

Transzendierend und intensiv – eine Mischung aus dem Südstaaten-Blues des Mississippi-Deltas und Rhythmen aus der Sahara-Wüste

Hinter jedem Klang von White Feet – Nasser Ben Dadoo entsteht der Blues wie eine Offenbarung. Als Bluesreisender, der sich musikalisch sowohl in Afrika als auch am Mississippi bewegt, vereint der Gitarrist und Sänger die emotionalen Tiefen der Südstaaten-Musik, vom Delta bis zum Jump und zum Chicago Blues, mit den Rhythmen der afrikanischen 6/8.

Damit schafft White Feet einen modernen Blues, der dazu einlädt, mit ihm auf diese Reise zu gehen.

https://white-feet.com/

Eintritt frei mit Kollekte
 
Konzerte | Konzert

WHITE FEET (FR)

Gratiskonzert mit Kollekte:
Transzendierend und intensiv – eine Mischung aus dem Südstaaten-Blues des Mississippi-Deltas und Rhythmen aus der Sahara-Wüste

Hinter jedem Klang von White Feet – Nasser Ben Dadoo entsteht der Blues wie eine Offenbarung. Als Bluesreisender, der sich musikalisch sowohl in Afrika als auch am Mississippi bewegt, vereint der Gitarrist und Sänger die emotionalen Tiefen der Südstaaten-Musik, vom Delta bis zum Jump und zum Chicago Blues, mit den Rhythmen der afrikanischen 6/8.

Damit schafft White Feet einen modernen Blues, der dazu einlädt, mit ihm auf diese Reise zu gehen.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Ereignisse | Blues

Jam Session

Alle Jahre wieder – die Jam Session im CoCo Baden

Die Jam Sessions im CoCo (ehemals Club Joy) sind legendär und erfreuen sich nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Musikerinnen und Musikern des Bluesfestival Baden grosser Beliebtheit. Die improvisierten Darbietungen sorgen für Spannung und Überraschungen und es ist jedes Mal aufregend, zu sehen, welche spontanen Kombinationen und einzigartigen Musikmomente auf der Bühne entstehen.

Eintritt frei
 
Konzerte | Konzert

Jam Session

Gratis Konzert mit Kollekte:

Alle Jahre wieder – die Jam Session im CoCo Baden

Die Jam Sessions im CoCo (ehemals Club Joy) sind legendär und erfreuen sich nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Musikerinnen und Musikern des Bluesfestival Baden grosser Beliebtheit. Die improvisierten Darbietungen sorgen für Spannung und Überraschungen und es ist jedes Mal aufregend, zu sehen, welche spontanen Kombinationen und einzigartigen Musikmomente auf der Bühne entstehen.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Konzerte | Konzert

tonhalleCRUSH – classic meets Salon Passion

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi, Music Director
Sara Taubman-Hildebrand, Moderation

Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Beethovens Fünfte im Oktober, Mahlers Fünfte im Januar – und nun dirigiert Paavo Järvi auch noch Schostakowitschs Sinfonie Nr. 5. Sie gehört zu den am heftigsten diskutierten Werken der Musikgeschichte, weil sich Schostakowitsch hier vordergründig nach Stalins Vorgaben richtete. Allerdings tatsächlich nur vordergründig: Die Trauer, die sich durch dieses Wer zieht, ist nicht zu überhören. Und zum so übertrieben strahlenden Schluss hat sich Schostakowitsch deutlich geäussert: «Das ist doch keine Apotheose», heisst es in seinen «Memoiren»; «man muss schon ein kompletter Trottel sein, um das nicht zu hören». Im Anschluss an die Aufführung gibt’s
Aufführungen | Ballett

Atonement

Ballett von Cathy Marston

Nach dem gleichnamigen Roman von Ian McEwan
Auftragskomposition von Laura Rossi

Ian McEwan, Jahrgang 1948, zählt zu den wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen englischen Literatur. In seinem Erfolgsroman Atonement von 2001 erzählt er von der lebenslangen Sühne einer frühen Schuld. Durch eine bewusste Falschaussage bringt Briony Tallis, eine pubertierende, übereifrige Autorin im England der 1930er-Jahre, den nicht standesgemässen Liebhaber ihrer älteren Schwester ins Gefängnis und zerstört das Leben und die Liebe zweier Menschen.
Atonement, auf Deutsch Abbitte, ist sowohl im Englischen als auch im Deutschen ein sehr selten gebrauchtes Wort. Dabei ist das demütige Um-Verzeihung-Bitten ein zutiefst menschlicher Akt und ein Zeugnis von grosser Reue und Selbstüberwindung. Obwohl sie den
Aufführungen | Schauspiel

Carmen

von Sophia Al-Maria und Andrew Yee

Premiere: 4.5.2024

nach der Oper von George Bizet
Inspiriert durch die Novelle von Prosper Mérimée

Moved by the Motion nimmt sich der berühmten Tragödie Carmen an. Ursprünglich von Prosper Mérimée geschrieben und von Georges Bizet in eine der ikonischsten Opern aller Zeiten verwandelt, wurde die Geschichte von Carmen auf zahlreiche Arten adaptiert, inspirierte die Populärkultur und ging als widersprüchliche Figur ins kollektive Gedächtnis ein. Carmen ist vieles: rebellischer Vogel, Wandererin, Stricherin, Fabrikarbeiterin, eine polylinguale, gestaltwandelnde Liebhaberin, staatenlos und unregierbar.

In Zusammenarbeit mit den Autor*innen Sophia Al-Maria und Fred Moten gräbt Moved by the Motion das vielschichtige Erbe von Carmen aus und entwickelt das kanonische Material weiter. Biz
Aufführungen | Schauspiel

Biedermann und die Brandstifter

Von (und 65 Jahre nach) Max Frisch

Als Max Frischs Biedermann und die Brandstifter vor 65 Jahren am Pfauen uraufgeführt wurde, beruhten die positiven Reaktionen auf einem Missverständnis: Das Zürcher Publikum verstand das Stück nicht als Farce über bürgerliche Heuchelei, sondern ganz direkt als Aufruf, keine Fremden ins Haus zu lassen. Max Frisch war bestürzt und versah das Stück mit einem Epilog, der seine satirische Absicht deutlich machen sollte.

Der Bestürzung des Autors zum Trotz ist das Missverständnis der Zürcher Uraufführung vielleicht dennoch nicht ganz zufällig: Sind es doch im Stück die armen und mittellosen Hausierer, die die Stadt abfackeln, nicht etwa die wohlhabenden Biedermänner. Dass deren Wohlstand unter anderem darauf basiert, dass sie über Leichen gehen, wird im Stück zwar deutlich erwähnt, bleibt abe
Ereignisse | Blues

Tom Rigney and Flambeau (USA)

Teil eines Doppelkonzerts (Tom Rigney & Flambeau / Džon Mejr Tribjut Bend ft. Adi Stern)

Marc Brinitzer (Electric guitar)
Caroline Dahl (Piano)
Brent Rapone (Drums)
Sam Rocha (Bass)
Anthony Paule (Electric guitar)

Ein Fiddle-Virtuose in roten Stiefeln und ein Ensemble aus Stars

Rigneys Band glüht und kocht mit musikalischer Raffinesse. Ihre energiegeladene Live-Show zeichnet sich durch präzises Ensemblespiel, zutiefst ansteckende Grooves und herausragende Soli aus. Der renommierte Gitarrist Danny Caron (Marcia Ball, Clifton Chenier, Charles Brown), die Boogie-Queen Caroline Dahl, Steve Parks am Bass und Brent Rapone am Schlagzeug haben eine eindringliche und kraftvoll inspirierende Musik geschaffen, angeführt von dem Typen in den roten Stiefeln.
 
Konzerte | Konzert

Doppelkonzert: TOM RIGNEY AND FLAMBEAU (USA) und DŽON MEJR TRIBJUT BEND FEAT. ADRIAN STERN (CH)

Doppelkonzert:
20:00 Uhr: Tom Rigney and Flambeau (USA)
Rigneys Band glüht und kocht mit musikalischer Raffinesse. Ihre energiegeladene Live-Show zeichnet sich durch präzises Ensemblespiel, zutiefst ansteckende Grooves und herausragende Soli aus. Der renommierte Gitarrist Danny Caron (Marcia Ball, Clifton Chenier, Charles Brown), die Boogie-Queen Caroline Dahl, Steve Parks am Bass und Brent Rapone am Schlagzeug haben eine eindringliche und kraftvoll inspirierende Musik geschaffen, angeführt von dem Typen in den roten Stiefeln.
Webseite | YouTube

22:00 Uhr: Džon Mejr Tribjut Bend feat. Adrian Stern (CH)
Die vier Musiker aus Baden interpretieren ihre Lieblings-Hits von John Mayer und verleihen Songs wie "Gravity", "Vultures" und "Good Love Is on the Way" mit einer einzigartigen Fusion aus Blues, Pop und Rock eine frische Note. Ein Abend voller treibender Beats und virtuosen Gitarrensoli und einfach mit guten, soliden Songs. Mit an Bord einer der talentiertesten Musiker, Komponisten und Produzenten der Schweiz, Adrian Stern, der die Jungs bei einigen Songs unterstützt.

BLUES & FOOD
Geniesse vor dem Konzert eine vielfältige Auswahl an Leckereien an unseren verschiedenen Food-Trucks und Weine, Bier, Cocktails und Softdrinks an unserer Bar.

Tickets via Eventfrog:
(https://eventfrog.ch/de/p/festivals/jazz-blues/tom-rigney-flambeau-don-mejr-tribjut-bend-ft-adi-stern-7167872714664775172.html)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Ereignisse | Blues

Džon Mejr Tribjut Bend feat. Adrian Stern (CH)

Teil eines Doppelkonzerts (Tom Rigney & Flambeau / Džon Mejr Tribjut Bend ft. Adi Stern) oder als Einzelkonzert

Gianluca Del Re (vocals, guitar)
Adrian Stern (vocals, guitar)
Claude Stucki (guitar)
Samuel Huwyler (bass)
Nici Struchen (drums)

John Mayer interpretiert von Badener Musikern

Vier Badener Musiker hauchen ihren Lieblings-Hits von John Mayer neues Leben ein. Mit dabei Adrian Stern, der die Jungs bei einigen Songs unterstützt.
 
Konzerte | Konzert

DŽON MEJR TRIBJUT BEND FEAT. ADRIAN STERN (CH)

22:00 Uhr: Džon Mejr Tribjut Bend feat. Adrian Stern (CH)
Die vier Musiker aus Baden interpretieren ihre Lieblings-Hits von John Mayer und verleihen Songs wie "Gravity", "Vultures" und "Good Love Is on the Way" mit einer einzigartigen Fusion aus Blues, Pop und Rock eine frische Note. Ein Abend voller treibender Beats und virtuosen Gitarrensoli und einfach mit guten, soliden Songs. Mit an Bord einer der talentiertesten Musiker, Komponisten und Produzenten der Schweiz, Adrian Stern, der die Jungs bei einigen Songs unterstützt.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Familie+Kinder | Freizeit

Vollmondfahrt

Dauer: 2 - 2.5 Std.
Treffpunkt: Beinwil am See, Muttenstrasse 55
Mitbringen: warme bequeme Kleider, Taschenlampe, Trinkbecher
Preis: 60 Fr Erwachsene, 35 Fr Kinder, 150 Fr pro Familie, Rabatt für SWICA-Versicherte
Inbegriffen: Bootsmiete, Schwimmwesten, Tourleitung, warmes Getränk, Imbiss

Anmeldung notwendig!
Aufführungen | Oper

Siegfried

Richard Wagner (1813-1883)
Zweiter Tag des Bühnenfestspiels «Der Ring des Nibelungen»,
Libretto von Richard Wagner

Mit der Götterdämmerung wird er im Herbst 2023 vollendet – der neue Zürcher Ring des Nibelungen unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gianandrea Noseda und in der Inszenierung von Intendant und Regisseur Andreas Homoki. Und im Frühling 2024 präsentieren wir alle vier Teile von Richard Wagners grandiosem Weltdeutungsmythos – als Zyklus in kurzer zeitlicher Abfolge der vier Werke, wie vom Komponisten gedacht. Zurück zum Ursprung, so lautet eins der Leitmotive in Andreas Homokis Gesamtkonzeption für dieses Monumentalwerk, das von nichts Geringerem erzählt als von der Entstehung und dem Untergang einer Welt. Zugleich ist der Ring des Nibelungen auch eine Familiengeschichte um den Göttervater Wotan und sein Ringen um das Wahren und Brechen von Verträgen, um Freiheit und Unfre
Ereignisse | Blues

Beth Wimmer & The Bookmarks (CH)

Beth Wimmer (vocals, guitar)
Mike Bischof (vocals, guitar)
Rodrigo Aravena (bass)
Jost Müller (drums & percussion)

Switzerland’s Americana Songbird

Beth Wimmer entdeckte schon früh ihre Liebe zu der Musik, die man heute gemeinhin als «Americana» bezeichnet. Beth Wimmers Texte erzählen aus dem reichen Fundus ihrer Geschichte. In ihrer unvergleichlich authentischen und feinfühligen Art gibt sie dem Publikum mit jedem Song Einblick in ihre Träume, Beobachtungen und Gefühle. Mike Bischof ist seit Jahren als Bassist, Gitarrist und Produzent in der Schweizer Musikszene aktiv und gehört mittlerweile zu den gefragtesten «Sidemen» des Landes. Die Liste der Künstler und Künstlerinnen, die er bereits begleitet hat, ist lang. Nun haben auch Beth Wimmer und Mike Bischof seit einiger Zeit zuein
 
Konzerte | Konzert

BETH WIMMER & THE BOOKMARKS (CH)

Gratiskonzert mit Kollekte
Switzerland’s Americana Songbird

Beth Wimmer entdeckte schon früh ihre Liebe zu der Musik, die man heute gemeinhin als «Americana» bezeichnet. Beth Wimmers Texte erzählen aus dem reichen Fundus ihrer Geschichte. In ihrer unvergleichlich authentischen und feinfühligen Art gibt sie dem Publikum mit jedem Song Einblick in ihre Träume, Beobachtungen und Gefühle. Mike Bischof ist seit Jahren als Bassist, Gitarrist und Produzent in der Schweizer Musikszene aktiv und gehört mittlerweile zu den gefragtesten «Sidemen» des Landes. Die Liste der Künstler und Künstlerinnen, die er bereits begleitet hat, ist lang. Nun haben auch Beth Wimmer und Mike Bischof seit einiger Zeit zueinander gefunden, und diese Zusammenarbeit hat es in sich: Beth Wimmers dynamische Songs und ihre einzigartig warme Ausnahmestimme erhalten durch die Chemie und das Zusammenspiel der beiden noch einen gehörigen Schub an emotionaler Ausdruckstiefe und Atmosphäre.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Schauspiel

Biedermann und die Brandstifter

Von (und 65 Jahre nach) Max Frisch

Als Max Frischs Biedermann und die Brandstifter vor 65 Jahren am Pfauen uraufgeführt wurde, beruhten die positiven Reaktionen auf einem Missverständnis: Das Zürcher Publikum verstand das Stück nicht als Farce über bürgerliche Heuchelei, sondern ganz direkt als Aufruf, keine Fremden ins Haus zu lassen. Max Frisch war bestürzt und versah das Stück mit einem Epilog, der seine satirische Absicht deutlich machen sollte.

Der Bestürzung des Autors zum Trotz ist das Missverständnis der Zürcher Uraufführung vielleicht dennoch nicht ganz zufällig: Sind es doch im Stück die armen und mittellosen Hausierer, die die Stadt abfackeln, nicht etwa die wohlhabenden Biedermänner. Dass deren Wohlstand unter anderem darauf basiert, dass sie über Leichen gehen, wird im Stück zwar deutlich erwähnt, bleibt abe
Konzerte | Konzert

Hélène Grimaud spielt Beethoven

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi, Music Director
Hélène Grimaud, Klavier

Gustav Mahler: «What the Wild Flowers Tell Me» (Arr. Benjamin Britten)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Pause Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Aus ihrer Sicht seien die meisten grossen Komponisten «ziemlich verrückt» gewesen, sagte die Pianistin Hélène Grimaud einst im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung». «Hören Sie sich Beethoven an! Wenn man Beethoven schön spielen will oder so leicht und locker wie Popcorn, zerstört man seine Musik». Nun tut sie sich für Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 mit Paavo Järvi zusammen, der von musikalischem Popcorn ebenfalls nicht viel hält. Auch im restlichen Programm nicht: Schostakowitschs vordergründig ganz nach Stalins Vo
Ereignisse | Blues

Riana (CH)

Event als Teil eines Doppelkonzerts (Riana / Kai Strauss)

Riana (vocals, guitar, keyboard)
Sabina Brunner (guitar)
Marius Meier (bass)
Nicolas Struchen (drums)

RIANA – ehrlich, bescheiden und fadegrad!

RIANA ist ein Name, den man nicht vergessen wird, wenn man die junge, ausdrucksstarke Sängerin, Songschreiberin und Multi-Instrumentalistin aus dem Appenzellerland einmal live erlebt hat. Eine Stimme, die unter die Haut geht, berührt und aufhorchen lässt. Riana kommt selbstbewusst, authentisch und zielgerichtet mit eigenen Songs und starken Texten in Mundart und Englisch im Gepäck daher und prägt sich ins Gedächtnis und in die Herzen des Publikums ein

https://rianamusic.com/
 
Konzerte | Konzert

Doppelkonzert mit Riana (CH) und Kai Strauss (DE)

DOPPELKONZERT

20:00 Uhr: Riana (CH)
RIANA ist ein Name, den man nicht vergessen wird, wenn man die junge, ausdrucksstarke Sängerin, Songschreiberin und Multi-Instrumentalistin aus dem Appenzellerland einmal live erlebt hat. Eine Stimme, die unter die Haut geht, berührt und aufhorchen lässt. Riana kommt selbstbewusst, authentisch und zielgerichtet mit eigenen Songs und starken Texten in Mundart und Englisch im Gepäck daher und prägt sich ins Gedächtnis und in die Herzen des Publikums ein.


22:00 Uhr: Kai Strauss (DE)
Die Zeiten, in denen europäische Künstler und Künstlerinnen nordamerikanische Produktionen bloss imitieren, sind längst vorbei. Der Blues ist global geworden und wird von Musikern und Musikerinnen vertreten, die die Erinnerung an den Blues erhalten und ihm – und das können nur wenige – gleichzeitig einen individuellen Touch geben. Das macht den heutigen Blues besonders. Der deutsche Sänger und Gitarrist Kai Strauss gehört zu dem kleinen Kreis, der Ursprung und Erinnerung mit Persönlichkeit vereinigen kann. Mit „Night Shift“ hat er sein siebtes Album veröffentlicht und wieder mal gelingt es ihm, die Wurzeln des Blues mit Elementen seiner eigenen Art von Funk und Soul zu einem aufregenden zeitgenössischen Sound zu verweben. Als Songwriter hat er sich spürbar weiterentwickelt, seine Lieder haben an Dringlichkeit und Aktualität gewonnen und greifen auch ernstere Themen auf.

Tickets via Eventfrog:
(https://eventfrog.ch/de/p/festivals/jazz-blues/riana-kai-strauss-7167883611126877104.html)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Jugendprogramm

Paradies Paradas

Eine Produktion der Jugendclubs

Premiere: 24.5.2024

Was, wenn das Paradies kein Zustand ist, sondern im Wandel steht? Club 2 lädt ein, das Paradies als Ort des Handelns zu verstehen. Gemeinsam mit dem Publikum werden paradiesische Praktiken erforscht und das Handeln kontinuierlich hinterfragt.

Künstlerische Leitung: Alireza Bayram / Kenza Nessaf
Künstlerische Mitarbeit: Selma Jamal Aldin
Ausstattung: Lenki Behm

Ereignisse | Blues

Kai Strauss (DE)

Event als Teil eines Doppelkonzerts (Riana / Kai Strauss) oder als Einzelkonzert

Kai Strauss (guitar)
Paul Jobson (piano)
Kevin DuVerney (bass)

Kai Strauss gibt dem Blues einen individuellen Touch

Die Zeiten, in denen europäische Künstler und Künstlerinnen nordamerikanische Produktionen bloss imitieren, sind längst vorbei. Ob man es bedauert oder nicht, der Blues ist global geworden und wird von Musikern und Musikerinnen vertreten, die die Erinnerung an den Blues erhalten und ihm – und das können nur wenige– gleichzeitig eine individuelle Seele geben. Das macht den heutigen Blues besonders. Der deutsche Sänger und Gitarrist Kai Strauss gehört zu dem kleinen Kreis, der Ursprung und Erinnerung mit Persönlichkeit vereinigen kann. Mit „Night Shift“ hat er sein siebtes Album veröffentlicht und wieder mal gelingt es ihm, die Wurzeln des Blues mit Elementen seiner ei
 
Konzerte | Konzert

KAI STRAUSS (DE)

Kai Strauss gibt dem Blues einen individuellen Touch

Die Zeiten, in denen europäische Künstler und Künstlerinnen nordamerikanische Produktionen bloss imitieren, sind längst vorbei. Ob man es bedauert oder nicht, der Blues ist global geworden und wird von Musikern und Musikerinnen vertreten, die die Erinnerung an den Blues erhalten und ihm – und das können nur wenige– gleichzeitig eine individuelle Seele geben. Das macht den heutigen Blues besonders. Der deutsche Sänger und Gitarrist Kai Strauss gehört zu dem kleinen Kreis, der Ursprung und Erinnerung mit Persönlichkeit vereinigen kann. Mit „Night Shift“ hat er sein siebtes Album veröffentlicht und wieder mal gelingt es ihm, die Wurzeln des Blues mit Elementen seiner eigenen Art von Funk und Soul zu einem aufregenden zeitgenössischen Sound zu verweben. Als Songwriter hat er sich spürbar weiterentwickelt, seine Lieder haben an Dringlichkeit und Aktualität gewonnen und greifen auch ernstere Themen auf.

Tickets via Eventfrog:
(https://eventfrog.ch/de/p/festivals/jazz-blues/kai-strauss-7167886896915266895.html)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Konzert

Richard Wagner im Baur au Lac

Mezzosopran: Siena Licht Miller
Klavier: Ann-Katrin Stöcker, Xiaoming Wang
Violine: Maya Kadosh
Viola: Rumjana Schamlieva
Violoncello: Lev Sivkov

Richard Wagner: Siegfried-Idyll
Lieder nach Texten von Mathilde Wesendonck

Das Baur au Lac wurde während Richard Wagners Zürcher Zeit zweimal zum Schauplatz denkwürdiger Aufführungen: Zunächst las Wagner die gesamte Dichtung zum Ring des Nibelungen hier vor, später brachte er den ersten Akt der Walküre mit Franz Liszt am Klavier hier zur Uraufführung; er selbst sang dabei die Partien des Hunding und des Siegmund. Nun erklingen an diesem historischen Ort, im Le Petit Palais des Baur au Lac, das Siegfried-Idyll sowie die in Zürich entstandenen Lieder auf Texte von Mathilde Wesendonck. Im Anschluss an das Konzert lockt ein Lunch mit kulin
Aufführungen | Führung

Führung Opernhaus

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Opernhauses und wie eine Produktion entsteht. Lernen Sie das Haus von einer anderen Seite kennen! Der 60-minütige Rundgang führt Sie u.a. durch die Schneiderei, den Kostümfundus, die Maske, die Requisite und auf die Bühne. Die Führung eignet sich für Kinder ab sieben Jahren und der Rundgang kann nicht frühzeitig beendet werden. Falls Sie mit jüngeren Kindern teilnehmen, bitten wir um eine kurze Mitteilung an fuehrung@opernhaus.ch. Für Kinder und Familien bieten wir ausserdem spezielle Führungen an. Hier erfahren Sie mehr.

Bitte lösen Sie im Vorverkauf an der Billettkasse ein Ticket.

Termine: jeweils Samstag nachmittags, Tickets im Vorverkauf erhältlich
Treffpunkt: Foyer Billettkasse / Eingang Bernhard Theater
Preis: CHF 10
Dauer: 60 Minute
Aufführungen | Kindertheater

imprO-Opera «Die Welt der Wagner-Opern»

Für Kinder ab 7 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen

In dieser Geschichten-Werkstatt wird improvisiert. Begleitet durch Profis und gemeinsam mit dem Publikum erfindet Christoph Betulius Geschichten. Figuren, Kostüme und Requisiten werden erwürfelt und dann wird fröhlich fantasiert und aus dem Stegreif gespielt. Ein Format, das Musiktheater mit viel Spass aus dem Moment heraus entwickelt.

Dauer: 75 Min.
Ereignisse | Blues

BluesKidz 2024 (CH)

Laila Berger (vocals)
Leandra Affolter (vocals)
Leonie Stirnemann (vocals)
Ian Schnyder (guitar)
Jasper Hase (guitar)
Maurice Urech (bass)

Die jungen Talente der BluesKidz-Formation 2024 beweisen am letzten Samstag der Festivalwoche zum zweiten Mal ihr Können und stellen die Songs vor, die sie im Rahmen des Langzeitworkshops by Bluesfestival Baden geschrieben und produziert haben.

Eintritt frei mit Kollekte
 
Konzerte | Konzert

BLUESKIDZ 2024 (CH)

Gratiskonzert mit Kollekte
Die jungen Talente der BluesKidz-Formation 2024 beweisen am letzten Samstag der Festivalwoche zum zweiten Mal ihr Können und stellen die Songs vor, die sie im Rahmen des Langzeitworkshops by Bluesfestival Baden geschrieben und produziert haben.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Konzerte | Konzert

Hélène Grimaud spielt Beethoven

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi, Music Director
Hélène Grimaud, Klavier

Gustav Mahler: «What the Wild Flowers Tell Me» (Arr. Benjamin Britten)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Pause Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Aus ihrer Sicht seien die meisten grossen Komponisten «ziemlich verrückt» gewesen, sagte die Pianistin Hélène Grimaud einst im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung». «Hören Sie sich Beethoven an! Wenn man Beethoven schön spielen will oder so leicht und locker wie Popcorn, zerstört man seine Musik». Nun tut sie sich für Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 mit Paavo Järvi zusammen, der von musikalischem Popcorn ebenfalls nicht viel hält. Auch im restlichen Programm nicht: Schostakowitschs vordergründig ganz nach Stalins Vo
Aufführungen | Oper

L'Orfeo

Favola in Musica in einem Prolog und fünf Akten von Claudio Monteverdi (1567-1643)

Premiere: 17.5.2024

Libretto von Alessandro Striggio

Am 24. Februar 1607 brach in Mantua eine neue Zeitrechnung der Musikgeschichte an. Vor einem kleinen Kreis höfischer Gäste erklang zum ersten Mal L’Orfeo, die musikalische Fabel des örtlichen Hofkomponisten Claudio Monteverdi. Die Uraufführung markiert nicht weniger als die Geburtstunde der Kunstform Oper, denn der Komponist hatte als erster erkannt, was es bedeuten kann, wenn Musik gesungene Szene wird: Eingebunden in einen dramatischen Handlungskontext kehren die Figuren auf der Bühne wie nie zuvor ihr innerstes Empfinden nach aussen. Der Held in Monteverdis erster Oper ist Orpheus, und der thrakische Ursänger gibt gleich den Anspruch vor, den die neue Form einlösen will: Er singt zum Steinerweichen schön. Seinem Gesang wohnt die
Aufführungen | Schauspiel

Carmen

von Sophia Al-Maria und Andrew Yee

Premiere: 4.5.2024

nach der Oper von George Bizet
Inspiriert durch die Novelle von Prosper Mérimée

Moved by the Motion nimmt sich der berühmten Tragödie Carmen an. Ursprünglich von Prosper Mérimée geschrieben und von Georges Bizet in eine der ikonischsten Opern aller Zeiten verwandelt, wurde die Geschichte von Carmen auf zahlreiche Arten adaptiert, inspirierte die Populärkultur und ging als widersprüchliche Figur ins kollektive Gedächtnis ein. Carmen ist vieles: rebellischer Vogel, Wandererin, Stricherin, Fabrikarbeiterin, eine polylinguale, gestaltwandelnde Liebhaberin, staatenlos und unregierbar.

In Zusammenarbeit mit den Autor*innen Sophia Al-Maria und Fred Moten gräbt Moved by the Motion das vielschichtige Erbe von Carmen aus und entwickelt das kanonische Material weiter. Biz
Aufführungen | Jugendprogramm

Paradies Paradas

Eine Produktion der Jugendclubs

Premiere: 24.5.2024

Was, wenn das Paradies kein Zustand ist, sondern im Wandel steht? Club 2 lädt ein, das Paradies als Ort des Handelns zu verstehen. Gemeinsam mit dem Publikum werden paradiesische Praktiken erforscht und das Handeln kontinuierlich hinterfragt.

Künstlerische Leitung: Alireza Bayram / Kenza Nessaf
Künstlerische Mitarbeit: Selma Jamal Aldin
Ausstattung: Lenki Behm

Ereignisse | Blues

Manu Hartmann (CH)

Event als Teil eines Doppelkonzerts (Manu Hartmann / Lilly Martin)

Manu Hartmann (voc)

Die eigensinnige Musikerin kennt keine Berührungsängste mit anderen Stilen

In der Schweizer Musikszene ist Manu Hartmann eine feste Grösse. 2018 gewann sie mit ihrer Bluesformation (ehem. City Blues Band) die Swiss Blues Challenge. Ein halbes Jahr später zogen sie, als erste Schweizer Grossformation, ins Halbfinale der Internationalen Blues Challenge in Memphis (USA) ein und spielten im selben Jahr im Finale der European Blues Challenge auf den Azoren. Anfang 2020 veröffentlichte sie ihr Debüt-Studioalbum «Bad Girl» und wurde das erste Mal für den Swiss Blues Award 2020 nominiert, 2024 das zweite Mal.

Manu Hartmann ist bekannt dafür, keine Berührungsängste mit anderen Stilen zu kennen – so sind Soul, Funk und psychedelische Elemente ein wichtiger Bestandteil i
 
Konzerte | Konzert

Doppelkonzert mit Manu Hartmann und Lilly Martin

DOPPELKONZERT

20:00 Uhr: Manu Hartmann (CH)
In der Schweizer Musikszene ist Manu Hartmann eine feste Grösse. 2018 gewann sie mit ihrer Bluesformation (ehem. City Blues Band) die Swiss Blues Challenge. Ein halbes Jahr später zogen sie, als erste Schweizer Grossformation, ins Halbfinale der Internationalen Blues Challenge in Memphis (USA) ein und spielten im selben Jahr im Finale der European Blues Challenge auf den Azoren. Anfang 2020 veröffentlichte sie ihr Debüt-Studioalbum „Bad Girl“ und wurde das erste Mal für den Swiss Blues Award 2020 nominiert, 2024 das zweite Mal. Manu Hartmann ist bekannt dafür, keine Berührungsängste mit anderen Stilen zu kennen – So sind Soul, Funk und psychedelische Elemente ein wichtiger Bestandteil in Manu Hartmann's „Modern Blues 3.0“.


22:00 Uhr: Lilly Martin (CH)
Die gebürtige New Yorkerin Lilly Martin stammt aus einer kubanischen Musiker*innenfamilie und ist im Künstler*innenviertel Greenwich Village aufgewachsen. In der Schweiz hat sie ihre zweite Heimat gefunden und prägt seit vielen Jahren die hiesige Bluesszene mit. Beeinflusst von der musikalischen Vielfalt ihrer Heimat zeigt Lilly’s Musikstil Elemente aus dem urbanen Blues- und Soul-Genre. Ihr neuestes Album heisst "Unfiltered” und ist live aufgenommen.

Tickets via Eventfrog:
(https://eventfrog.ch/de/p/festivals/jazz-blues/manu-hartmann-lilly-martin-7167889317926270838.html)

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Ereignisse | Blues

Lilly Martin (CH)

Event als Teil eines Doppelkonzerts (Manu Hartmann / Lilly Martin) oder als Einzelkonzert

Lilly Martin (vocals)
Dominic Schoemaker (guitar)
Michael Dolmetsch (keyboard)
Markus Fritzsche (bass)
Tom Beck (drums)

Die Gewinnerin des Swiss Blues Award 2020 überzeugt mit packender Bühnenpräsenz und «Smoothness»

Die gebürtige New Yorkerin Lilly Martin stammt aus einer kubanischen Musiker*innenfamilie und ist im Künstler*innenviertel Greenwich Village aufgewachsen. In der Schweiz hat sie ihre zweite Heimat gefunden und prägt seit vielen Jahren die hiesige Bluesszene mit. Beeinflusst von der musikalischen Vielfalt ihrer Heimat zeigt Lilly’s Musikstil Elemente aus dem urbanen Blues- und Soul-Genre. Ihr neuestes Album heisst «Unfiltered» und ist live aufgenommen.

www.lillymartin.com
 
Konzerte | Konzert

LILLY MARTIN (CH)

Die Gewinnerin des Swiss Blues Award 2020 überzeugt mit packender Bühnenpräsenz und «Smoothness»

Die gebürtige New Yorkerin Lilly Martin stammt aus einer kubanischen Musiker*innenfamilie und ist im Künstler*innenviertel Greenwich Village aufgewachsen. In der Schweiz hat sie ihre zweite Heimat gefunden und prägt seit vielen Jahren die hiesige Bluesszene mit. Beeinflusst von der musikalischen Vielfalt ihrer Heimat zeigt Lilly’s Musikstil Elemente aus dem urbanen Blues- und Soul-Genre. Ihr neuestes Album heisst «Unfiltered» und ist live aufgenommen.

Veranstalter

Bluesfestival Baden
Aufführungen | Führung

Führung Opernhaus

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Opernhauses und wie eine Produktion entsteht. Lernen Sie das Haus von einer anderen Seite kennen! Der 60-minütige Rundgang führt Sie u.a. durch die Schneiderei, den Kostümfundus, die Maske, die Requisite und auf die Bühne. Die Führung eignet sich für Kinder ab sieben Jahren und der Rundgang kann nicht frühzeitig beendet werden. Falls Sie mit jüngeren Kindern teilnehmen, bitten wir um eine kurze Mitteilung an fuehrung@opernhaus.ch. Für Kinder und Familien bieten wir ausserdem spezielle Führungen an. Hier erfahren Sie mehr.

Bitte lösen Sie im Vorverkauf an der Billettkasse ein Ticket.

Termine: jeweils Samstag nachmittags, Tickets im Vorverkauf erhältlich
Treffpunkt: Foyer Billettkasse / Eingang Bernhard Theater
Preis: CHF 10
Dauer: 60 Minute
 
Ausstellungen | Ausstellung

Friedrich Kiesler – Us, You, Me

Architekt, Künstler, Bühnenausstatter, Designer und Visionär – das Kunsthaus Zug widmet dem österreichisch-amerikanischen Ausnahmekünstler die Ausstellung «Us, You, Me». Ausstellung bis 26.5.2024

Veranstalter

Kunsthaus Zug

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Direkte Zugverbindungen von Luzern und Zürich im Halbstundentakt. Bus 1, 2 oder 13 ab Bahnhofplatz Zug bis Haltestelle Kolinplatz. Rechts abbiegen und Dorfstrasse folgen. Mit dem Auto: Zug ist von Luzern und Zürich über die Autobahn in 30 Minuten bequem erreichbar. Besucher mit dem Auto benützen das Parkhaus Casino, welches nur 5 Gehminuten vom Kunsthaus Zug entfernt ist.
 
Bildung | Führung

Internationaler Museumstag

Vision des Kunsthaus Zug vermitteln #museumentdecken

Programm
10.30–12.00 Uhr: Ausstellungsrundgang mit Matthias Haldemann
13.00–17.00 Uhr: Offenes Atelier - das Kunsthausatelier ist für Familien und Erwachsene offen, um selbst künstlerisch tätig zu werden. Impulse von Simone Stähli um 13.30 und 15.00 Uhr.

Veranstalter

Kunsthaus Zug

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Direkte Zugverbindungen von Luzern und Zürich im Halbstundentakt. Bus 1, 2 oder 13 ab Bahnhofplatz Zug bis Haltestelle Kolinplatz. Rechts abbiegen und Dorfstrasse folgen. Mit dem Auto: Zug ist von Luzern und Zürich über die Autobahn in 30 Minuten bequem erreichbar. Besucher mit dem Auto benützen das Parkhaus Casino, welches nur 5 Gehminuten vom Kunsthaus Zug entfernt ist.
Aufführungen | Führung

Führung Opernhaus

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Opernhauses und wie eine Produktion entsteht. Lernen Sie das Haus von einer anderen Seite kennen! Der 60-minütige Rundgang führt Sie u.a. durch die Schneiderei, den Kostümfundus, die Maske, die Requisite und auf die Bühne. Die Führung eignet sich für Kinder ab sieben Jahren und der Rundgang kann nicht frühzeitig beendet werden. Falls Sie mit jüngeren Kindern teilnehmen, bitten wir um eine kurze Mitteilung an fuehrung@opernhaus.ch. Für Kinder und Familien bieten wir ausserdem spezielle Führungen an. Hier erfahren Sie mehr.

Bitte lösen Sie im Vorverkauf an der Billettkasse ein Ticket.

Termine: jeweils Samstag nachmittags, Tickets im Vorverkauf erhältlich
Treffpunkt: Foyer Billettkasse / Eingang Bernhard Theater
Preis: CHF 10
Dauer: 60 Minute
Aufführungen | Kindertheater

imprO-Opera «Die Welt der Wagner-Opern»

Für Kinder ab 7 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen

In dieser Geschichten-Werkstatt wird improvisiert. Begleitet durch Profis und gemeinsam mit dem Publikum erfindet Christoph Betulius Geschichten. Figuren, Kostüme und Requisiten werden erwürfelt und dann wird fröhlich fantasiert und aus dem Stegreif gespielt. Ein Format, das Musiktheater mit viel Spass aus dem Moment heraus entwickelt.

Dauer: 75 Min.
Aufführungen | Oper

Götter­dämmerung

Oper von Richard Wagner
Dritter Tag des Bühnenfestspiels «Der Ring des Nibelungen»

Am Ende des zweiten Tages von Richard Wagners weltumspannendem Bühnenfestspiel hatten Siegfried und Brünnhilde jubelnd ihre Liebe besungen, und für einen Moment schien es, als könne die Utopie einer ganz von Liebe bestimmten, von Machtkämpfen freien Welt Wirklichkeit werden. Doch schon zu Beginn des dritten und letzten Tags kündigen die Nornen es an: «Zu End’ ist ewiges Wissen» – das schreckliche Ende naht. Siegfried wird Brünnhilde, die er doch liebt, schon bald verlassen, um zu neuen Taten aufzubrechen; er wird auf Hagen treffen, des hasserfüllten Nachtalben Alberichs Sohn, der ihn für seine zynischen Herrschaftspläne benutzt. Siegfried zu benutzen, ist ein leichtes, denn Siegfried weiss nichts von der Macht des Rings, den er Brünnhilde als Liebespfand überlassen hatte. Hagen dagegen ist
Konzerte | Konzert

Dvorak 6 - StradivariFEST Kreuzlingen / Zürich

StradivariQuartett
Volker Jacobsen, Viola
David Pia, Violoncello

Streichquintett in Es-Dur, op. 97
Streichsextett in A-Dur, op. 48

24.5. 18.15 Uhr / 26.5. 16.15 Uhr
Prélude mit Susanne Kübler
Konzerte | Konzert

Hélène Grimaud spielt Beethoven

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi, Music Director
Hélène Grimaud, Klavier

Gustav Mahler: «What the Wild Flowers Tell Me» (Arr. Benjamin Britten)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Pause Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Aus ihrer Sicht seien die meisten grossen Komponisten «ziemlich verrückt» gewesen, sagte die Pianistin Hélène Grimaud einst im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung». «Hören Sie sich Beethoven an! Wenn man Beethoven schön spielen will oder so leicht und locker wie Popcorn, zerstört man seine Musik». Nun tut sie sich für Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 mit Paavo Järvi zusammen, der von musikalischem Popcorn ebenfalls nicht viel hält. Auch im restlichen Programm nicht: Schostakowitschs vordergründig ganz nach Stalins Vo
Aufführungen | Jugendprogramm

Paradies Paradas

Eine Produktion der Jugendclubs

Premiere: 24.5.2024

Was, wenn das Paradies kein Zustand ist, sondern im Wandel steht? Club 2 lädt ein, das Paradies als Ort des Handelns zu verstehen. Gemeinsam mit dem Publikum werden paradiesische Praktiken erforscht und das Handeln kontinuierlich hinterfragt.

Künstlerische Leitung: Alireza Bayram / Kenza Nessaf
Künstlerische Mitarbeit: Selma Jamal Aldin
Ausstattung: Lenki Behm

Familie+Kinder | Freizeit

Bogenschiessen und Kanufahren für Gruppen

Das Kanu- und Pfeilbogenangebot vereint zwei Aktivitäten in einem. Gemeinsam starten wir mit dem Kanu eine Entdeckungsfahrt auf dem Hallwilersee. Nach der Kanutour stärken wir uns am Feuer in Beinwil am See.

Im Anschluss widmen wir uns der Kunst des Bogenschiessens. Dieses ist spielerisch angeleitet und die Freude an den kleinen und grossen Erfolgen, steht im Mittelpunkt.

Das ganze Programm dauert ca. 3.5 Std. und kann sowie von Einzelpersonen, Familien, Klassen und diversen Gruppen bis max. 24 Personen gebucht werden.

Auf Wunsch kann zusätzlich auch ein Essen aus der Feuerküche dazukommen. Ansonsten sind die Gäste gebeten, etwas zum bräteln selbst mitzunehmen. Getränke und Snacks sind inklusive.

Preise: 750 Fr Gruppen (bis 24 Personen)

Falls das Wetter einmal doch nicht
Aufführungen | Schauspiel

Carmen

von Sophia Al-Maria und Andrew Yee

Premiere: 4.5.2024

nach der Oper von George Bizet
Inspiriert durch die Novelle von Prosper Mérimée

Moved by the Motion nimmt sich der berühmten Tragödie Carmen an. Ursprünglich von Prosper Mérimée geschrieben und von Georges Bizet in eine der ikonischsten Opern aller Zeiten verwandelt, wurde die Geschichte von Carmen auf zahlreiche Arten adaptiert, inspirierte die Populärkultur und ging als widersprüchliche Figur ins kollektive Gedächtnis ein. Carmen ist vieles: rebellischer Vogel, Wandererin, Stricherin, Fabrikarbeiterin, eine polylinguale, gestaltwandelnde Liebhaberin, staatenlos und unregierbar.

In Zusammenarbeit mit den Autor*innen Sophia Al-Maria und Fred Moten gräbt Moved by the Motion das vielschichtige Erbe von Carmen aus und entwickelt das kanonische Material weiter. Biz
Aufführungen | Schauspiel

Werther!

Nach: Johann Wolfgang von Goethe

Seit über 20 Jahren reist Nicolas Stemanns Werther! durch die Welt und wächst mit seinem Darsteller Philipp Hochmair über sich hinaus. Nun landet der jugendliche Geniestreich der beiden Theaterkünstler am Schauspielhaus. Ein zeitlos-wilder Egotrip durch den Herzschmerz.

Inszenierung: Nicolas Stemann
Mit: Philipp Hochmair

75 Minuten, keine Pause
Aufführungen | Kurs

open space stimme

Dieses Angebot richtet sich an alle, die schon immer einmal mit Spass und ohne Leistungsdruck die eigene Stimme entdecken, die schauspielerischen Fähigkeiten erproben und sich auf neue Pfade begeben wollten. Wir experimentieren mit der Stimme und machen lustvolle Seitensprünge in verschiedene Musikepochen und Genres. Schauspielerisch improvisieren wir, entwickeln kleine Szenen und beleuchten die Komik und Tragik menschlicher Beziehungen. Wir besuchen Proben am Opernhaus oder gehen gemeinsam in eine Vorstellung.

dienstags, 19.00 - 21.00 Uhr, Eintritt frei
Probebühne Kreuzstrasse, Kreuzstrasse 5 im UG

Achtung!
Open space stimme findet nur an den Terminen statt, die online im Kalendarium aufgeschaltet sind! Wir empfehlen, immer kurz nachzuschauen, denn bei kurzfristiger Absage einer S
Aufführungen | Schauspiel

Carmen

von Sophia Al-Maria und Andrew Yee

Premiere: 4.5.2024

nach der Oper von George Bizet
Inspiriert durch die Novelle von Prosper Mérimée

Moved by the Motion nimmt sich der berühmten Tragödie Carmen an. Ursprünglich von Prosper Mérimée geschrieben und von Georges Bizet in eine der ikonischsten Opern aller Zeiten verwandelt, wurde die Geschichte von Carmen auf zahlreiche Arten adaptiert, inspirierte die Populärkultur und ging als widersprüchliche Figur ins kollektive Gedächtnis ein. Carmen ist vieles: rebellischer Vogel, Wandererin, Stricherin, Fabrikarbeiterin, eine polylinguale, gestaltwandelnde Liebhaberin, staatenlos und unregierbar.

In Zusammenarbeit mit den Autor*innen Sophia Al-Maria und Fred Moten gräbt Moved by the Motion das vielschichtige Erbe von Carmen aus und entwickelt das kanonische Material weiter. Biz
Aufführungen | Schauspiel

Moise und die Welt der Vernunft

Nach dem Roman von Tennessee Williams

«We have not long to love». In dieser Gedichtzeile scheint der gesamte Tennessee Williams zu stecken, dem Autor, der einmal von sich sagte, alles was er schreibe, seien Plädoyers für die Zerbrechlichen. Der Roman Moise und die Welt der Vernunft erschien fünf Jahre nachdem Williams sich in einer Fernsehshow als erster grosser amerikanischer Autor öffentlich outete. Sich mit diesem neuen, öffentlich schwulen Leben auseinandersetzend, verdeutlicht der Roman wie kein anderes seiner Werke die Idee des Schreibens als Gefährten: Es geht um Liebe und Lähmung, den Verlust der Unschuld und das Wiedererwachen des Begehrens. Der Erzähler, ein dreissigjähriger Schriftsteller, der an einer entzündeten Libido leidet, schreibt im Rausch einer Nacht seine homoerotischen Wünsche in seine Tagebücher. Verschw
Familie+Kinder | Familienprogramm

Bogenschiessen und Kanufahren für Familien

Das Kanu- und Pfeilbogenangebot vereint zwei Aktivitäten in einem. Gemeinsam starten wir mit dem Kanu eine Entdeckungsfahrt auf dem Hallwilersee. Nach der Kanutour stärken wir uns am Feuer in Beinwil am See.

Im Anschluss widmen wir uns der Kunst des Bogenschiessens. Dieses ist spielerisch angeleitet und die Freude an den kleinen und grossen Erfolgen, steht im Mittelpunkt.

Das ganze Programm dauert ca. 3.5 Std.

Auf Wunsch kann zusätzlich auch ein Essen aus der Feuerküche dazukommen. Ansonsten sind die Gäste gebeten, etwas zum bräteln selbst mitzunehmen. Getränke und Snacks sind inklusive.

Preise: 120 Fr Erwachsene, 55 Fr Kind, 250 Fr Familie

Die Veranstaltung findet ab fünf Einzelanmeldungen oder drei Familien statt.

Falls das Wetter einmal doch nicht mitspielt, würde
Aufführungen | Kurs

open space tanz

Tanz-Workshop

open space tanz bietet einen Rahmen für alle, die sich mit Tanz, jenseits von Technik und Schritte üben, beschäftigen wollen. Dieser wöchentliche Workshop richtet sich an Menschen, die mit Tanz und Bewegung experimentieren, improvisieren und kreieren möchten. Wir beschäftigen uns mit zeitgenössischen Tanz- und Körperkonzepten, choreografischen Arbeitsweisen und Ausdrucksformen und stellen damit auch Bezüge zu aktuellen Produktionen des Balletts Zürich her.

mittwochs, 19.00 bis 21.00 Uhr, Eintritt frei
Ballettsaal A
Von der Billettkasse aus die Treppe Richtung Studiobühne nehmen.

Achtung!
Open space tanz findet nur an den Terminen statt, die online im Kalendarium aufgeschaltet sind! Wir empfehlen, immer kurz nachzuschauen, denn bei kurzfristiger Absage einer Session wird der betref
Aufführungen | Schauspiel

Moise und die Welt der Vernunft

Nach dem Roman von Tennessee Williams

«We have not long to love». In dieser Gedichtzeile scheint der gesamte Tennessee Williams zu stecken, dem Autor, der einmal von sich sagte, alles was er schreibe, seien Plädoyers für die Zerbrechlichen. Der Roman Moise und die Welt der Vernunft erschien fünf Jahre nachdem Williams sich in einer Fernsehshow als erster grosser amerikanischer Autor öffentlich outete. Sich mit diesem neuen, öffentlich schwulen Leben auseinandersetzend, verdeutlicht der Roman wie kein anderes seiner Werke die Idee des Schreibens als Gefährten: Es geht um Liebe und Lähmung, den Verlust der Unschuld und das Wiedererwachen des Begehrens. Der Erzähler, ein dreissigjähriger Schriftsteller, der an einer entzündeten Libido leidet, schreibt im Rausch einer Nacht seine homoerotischen Wünsche in seine Tagebücher. Verschw
Ausstellungen | Ausstellung

Olaf Holzapfel - Zurich Art Prize 2024

Der jährlich vom Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Company Ltd. vergebene Zurich Art Prize geht 2024 an Olaf Holzapfel (*1967 in Dresden, lebt und arbeitet in Berlin und Brandenburg). Er ist der 17. Gewinner der renommierten Auszeichnung. Der mit CHF 100'000 dotierte Preis setzt sich aus einem Budget von CHF 80'000 für die Produktion einer Einzelausstellung im Museum Haus Konstruktiv und einer Preissumme von CHF 20'000 zusammen.

kuratiert von Sabine Schaschl

Der Zurich Art Prize ist ein Kulturengagement der Zurich Insurance Company Ltd.
Ausstellungen | Ausstellung

Stories Written - Zurich Art Prize Winners 2007-2023

Die Ausstellung Stories Written – Zurich Art Prize Winners 2007–2023 würdigt die langjährige Partnerschaft zwischen dem Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Company Ltd. Die Gruppenschau präsentiert ausgesuchte Arbeiten von bisherigen Gewinnerinnen und Gewinnern des renommierten Kunstpreises. Zu sehen sind Werke von Carsten Nicolai, Ryan Gander, Mai-Thu Perret, Adrián Villar Rojas, Mariana Castillo Deball, Haroon Mirza, Latifa Echakhch, Nairy Baghramian, Robin Rhode, Leonor Antunes, Amalia Pica, Sonia Kacem, Kapwani Kiwanga und Damián Ortega.

Der Zurich Art Prize ist ein Kulturengagement der Zurich Insurance Company Ltd.
Aufführungen | Ballett

Atonement

Ballett von Cathy Marston

Nach dem gleichnamigen Roman von Ian McEwan
Auftragskomposition von Laura Rossi

Ian McEwan, Jahrgang 1948, zählt zu den wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen englischen Literatur. In seinem Erfolgsroman Atonement von 2001 erzählt er von der lebenslangen Sühne einer frühen Schuld. Durch eine bewusste Falschaussage bringt Briony Tallis, eine pubertierende, übereifrige Autorin im England der 1930er-Jahre, den nicht standesgemässen Liebhaber ihrer älteren Schwester ins Gefängnis und zerstört das Leben und die Liebe zweier Menschen.
Atonement, auf Deutsch Abbitte, ist sowohl im Englischen als auch im Deutschen ein sehr selten gebrauchtes Wort. Dabei ist das demütige Um-Verzeihung-Bitten ein zutiefst menschlicher Akt und ein Zeugnis von grosser Reue und Selbstüberwindung. Obwohl sie den
 
Ausstellungen | Ausstellung

Attersee - Schön wie seine Bilder

Ausstellung 14. März – 31. Mai 2024:
Galerie Gmurzynska
Paradeplatz 2 & Talstraße 37 | 8001 Zürich

Die Galerie Gmurzynska zeigt eine gesamtwerkübergreifende Retrospektive des legendären österreichischen Künstlers Christian Ludwig Attersee in ihren beiden Zürcher Ausstellungsräumen. Die Ausstellung vereint Gemälde und Skulpturen der 1960er bis hin zu seinen neuesten, genreübergreifenden Gemälden von heute. Attersees unabhängige und gleichzeitig bahnbrechende, kreative Einstellung hat sich über die Formen des Wiener Aktionismus, Fluxus, internationalem Pop und Dada erhalten und sie mit virtuoser Technik und humoristischen Neuerungen fantasievoll unterwandert.

Veranstalter

Galerie Gmurzynska
Aufführungen | Oper

L'Orfeo

Favola in Musica in einem Prolog und fünf Akten von Claudio Monteverdi (1567-1643)

Premiere: 17.5.2024

Libretto von Alessandro Striggio

Am 24. Februar 1607 brach in Mantua eine neue Zeitrechnung der Musikgeschichte an. Vor einem kleinen Kreis höfischer Gäste erklang zum ersten Mal L’Orfeo, die musikalische Fabel des örtlichen Hofkomponisten Claudio Monteverdi. Die Uraufführung markiert nicht weniger als die Geburtstunde der Kunstform Oper, denn der Komponist hatte als erster erkannt, was es bedeuten kann, wenn Musik gesungene Szene wird: Eingebunden in einen dramatischen Handlungskontext kehren die Figuren auf der Bühne wie nie zuvor ihr innerstes Empfinden nach aussen. Der Held in Monteverdis erster Oper ist Orpheus, und der thrakische Ursänger gibt gleich den Anspruch vor, den die neue Form einlösen will: Er singt zum Steinerweichen schön. Seinem Gesang wohnt die
Aufführungen | Schauspiel

Moise und die Welt der Vernunft

Nach dem Roman von Tennessee Williams

«We have not long to love». In dieser Gedichtzeile scheint der gesamte Tennessee Williams zu stecken, dem Autor, der einmal von sich sagte, alles was er schreibe, seien Plädoyers für die Zerbrechlichen. Der Roman Moise und die Welt der Vernunft erschien fünf Jahre nachdem Williams sich in einer Fernsehshow als erster grosser amerikanischer Autor öffentlich outete. Sich mit diesem neuen, öffentlich schwulen Leben auseinandersetzend, verdeutlicht der Roman wie kein anderes seiner Werke die Idee des Schreibens als Gefährten: Es geht um Liebe und Lähmung, den Verlust der Unschuld und das Wiedererwachen des Begehrens. Der Erzähler, ein dreissigjähriger Schriftsteller, der an einer entzündeten Libido leidet, schreibt im Rausch einer Nacht seine homoerotischen Wünsche in seine Tagebücher. Verschw
Familie+Kinder | Familienprogramm

Bogenschiessen und Kanufahren für Familien

Das Kanu- und Pfeilbogenangebot vereint zwei Aktivitäten in einem. Gemeinsam starten wir mit dem Kanu eine Entdeckungsfahrt auf dem Hallwilersee. Nach der Kanutour stärken wir uns am Feuer in Beinwil am See.

Im Anschluss widmen wir uns der Kunst des Bogenschiessens. Dieses ist spielerisch angeleitet und die Freude an den kleinen und grossen Erfolgen, steht im Mittelpunkt.

Das ganze Programm dauert ca. 3.5 Std.

Auf Wunsch kann zusätzlich auch ein Essen aus der Feuerküche dazukommen. Ansonsten sind die Gäste gebeten, etwas zum bräteln selbst mitzunehmen. Getränke und Snacks sind inklusive.

Preise: 120 Fr Erwachsene, 55 Fr Kind, 250 Fr Familie

Die Veranstaltung findet ab fünf Einzelanmeldungen oder drei Familien statt.

Falls das Wetter einmal doch nicht mitspielt, würde
Aufführungen | Führung

Führung Opernhaus

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Opernhauses und wie eine Produktion entsteht. Lernen Sie das Haus von einer anderen Seite kennen! Der 60-minütige Rundgang führt Sie u.a. durch die Schneiderei, den Kostümfundus, die Maske, die Requisite und auf die Bühne. Die Führung eignet sich für Kinder ab sieben Jahren und der Rundgang kann nicht frühzeitig beendet werden. Falls Sie mit jüngeren Kindern teilnehmen, bitten wir um eine kurze Mitteilung an fuehrung@opernhaus.ch. Für Kinder und Familien bieten wir ausserdem spezielle Führungen an. Hier erfahren Sie mehr.

Bitte lösen Sie im Vorverkauf an der Billettkasse ein Ticket.

Termine: jeweils Samstag nachmittags, Tickets im Vorverkauf erhältlich
Treffpunkt: Foyer Billettkasse / Eingang Bernhard Theater
Preis: CHF 10
Dauer: 60 Minute
Aufführungen | Ballett

Atonement

Ballett von Cathy Marston

Nach dem gleichnamigen Roman von Ian McEwan
Auftragskomposition von Laura Rossi

Ian McEwan, Jahrgang 1948, zählt zu den wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen englischen Literatur. In seinem Erfolgsroman Atonement von 2001 erzählt er von der lebenslangen Sühne einer frühen Schuld. Durch eine bewusste Falschaussage bringt Briony Tallis, eine pubertierende, übereifrige Autorin im England der 1930er-Jahre, den nicht standesgemässen Liebhaber ihrer älteren Schwester ins Gefängnis und zerstört das Leben und die Liebe zweier Menschen.
Atonement, auf Deutsch Abbitte, ist sowohl im Englischen als auch im Deutschen ein sehr selten gebrauchtes Wort. Dabei ist das demütige Um-Verzeihung-Bitten ein zutiefst menschlicher Akt und ein Zeugnis von grosser Reue und Selbstüberwindung. Obwohl sie den
Aufführungen | Schauspiel

Carmen

von Sophia Al-Maria und Andrew Yee

Premiere: 4.5.2024

nach der Oper von George Bizet
Inspiriert durch die Novelle von Prosper Mérimée

Moved by the Motion nimmt sich der berühmten Tragödie Carmen an. Ursprünglich von Prosper Mérimée geschrieben und von Georges Bizet in eine der ikonischsten Opern aller Zeiten verwandelt, wurde die Geschichte von Carmen auf zahlreiche Arten adaptiert, inspirierte die Populärkultur und ging als widersprüchliche Figur ins kollektive Gedächtnis ein. Carmen ist vieles: rebellischer Vogel, Wandererin, Stricherin, Fabrikarbeiterin, eine polylinguale, gestaltwandelnde Liebhaberin, staatenlos und unregierbar.

In Zusammenarbeit mit den Autor*innen Sophia Al-Maria und Fred Moten gräbt Moved by the Motion das vielschichtige Erbe von Carmen aus und entwickelt das kanonische Material weiter. Biz
Aufführungen | Schauspiel

Medea*

Nach: Euripides

«Ich gehe bis zum Äussersten», sagt Medea – und sucht dahinter eine Welt, in der auch sie gemeint ist. Wie Gerechtigkeit herstellen, wenn alles aus dem Lot ist? Leonie Böhm nimmt gemeinsam mit der Schauspielerin Maja Beckmann und dem Musiker Johannes Rieder den Mythos und führt ihn über die Tragödie hinaus. Medea* erzählt von Widerstand und Radikalität. Aber auch von dem Wunsch sich zu erholen, zu verwandeln – und über sich hinauszuwachsen.

Inszenierung: Leonie Böhm
Bühne: Zahava Rodrigo
Kostüme: Magdalena Schön, Helen Stein
Musik: Johannes Rieder
Dramaturgie: Helena Eckert

Auch interessant für Menschen ab 16 Jahren

Deutsch mit englischen Untertiteln

75 Minuten
Ausstellungen | Ausstellung

Eine Zukunft für die Vergangenheit

Sammlung Bührle: Kunst, Kontext, Krieg und Konflikt

Das Kunsthaus Zürich realisiert eine neue Ausstellung der Sammlung Emil Bührle. Dabei steht nicht nur der historische Kontext der Sammlung im Zentrum, sondern auch der differenzierte Umgang mit ihr in der unmittelbaren Gegenwart. Unterschiedliche Interpretationen und Perspektiven werden einander gegenübergestellt. Es geht um Kunst und Kontext – und um konkrete Schicksale von ehemaligen Eigentümerinnen und Eigentümern, die in der Ausstellung porträtiert werden. Es wird Raum geschaffen für Reflexion und einen aktiven Dialog mit dem Publikum. Zudem wird die jahrzehntelange Verflechtung der Zürcher Kunstgesellschaft, dem Trägerverein des Kunsthaus Zürich, mit Emil Bührle reflektiert. Thematisiert wird auch die aktuell in der Schweiz geführte Debatte um Provenienzforschung und den Umgang mit ih
Ausstellungen | Ausstellung

Creatures & Masks

Es ist wohl nicht von ungefähr, dass das Absurde, das Seltsame, das Verdrehte, und das Maskieren oder die Kreation von Kreaturen heute in einer so sonderlich neu ausgeprägten Form unter den Künstlern zu finden sind. Wie viel von der Tradition und der Absicht der Commedia dell'Arte steckt in diesem Vorgehen, in diesem Ausdruck? Entstanden in Norditalien zur Zeit der Renaissance ist ihr Einfluss bis heute nachvollziehbar. Ein Einfluss, der im 17. und 18. Jahrhundert zur Entwicklung von komischen Figuren und Tropen in ganz Europa führte. Und warum heute so viel davon? Es ist doch verwunderlich, dass Fantasiefiguren so rege von zeitgenössischen Malern und Bildhauern erschaffen werden, um etwas über unsere Zeit auszusagen. Die Fratzen, die Verkleidung, die verdrehten Körper dienen als Erkennbar
Ausstellungen | Ausstellung

Apropos Hodler - Aktuelle Blicke auf eine Ikone

Das Kunsthaus Zürich fragt in dieser Ausstellung nach der Aktualität des als «Nationalkünstler» bekannten Ferdinand Hodler. «Apropos Hodler» stellt einseitigen Interpretationen das formale, kulturelle und politische Wirken dieses Malers in seiner ganzen Vielfalt gegenüber und versucht, das Alte und Bekannte neu zu sehen. Arbeiten von über 30 zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern treffen auf rund 60 Gemälde der Schweizer Ikone.

Skandalkünstler und nationale Ikone: Vergessen und neu entdeckt

Hodlers Rezeptionsgeschichte verlief in Wellen. Als «Skandalkünstler» zählte er mit seinen Beteiligungen an den Sezessionsausstellungen in Berlin und Wien um 1900 zu den progressivsten Kunstschaffenden seiner Zeit. Den beruflichen Erfolg hatte sich Hodler, der aus einer bildungsfernen Famili
Brauchtum | Ausstellung

begehrt. umsorgt. gemartert.

Körper im Mittelalter

Jede Zeit und Gesellschaft macht sich ihr eigenes Bild des menschlichen Körpers. Im Mittelalter setzten sich die Menschen intensiv mit ihm auseinander. Die alles dominierende Kirche erklärte körperliches Begehren zur Sünde, während sie die gemarterten Leiber von Jesus und den Heiligen anbetete. Im weltlichen Alltag pflegte die adelige Oberschicht ihre Glieder mit Kosmetik und sportlicher Betätigung – gleichzeitig ächzte die Unterschicht unter Krankheiten und schwerer körperlicher Arbeit. Am Ende wartete auf alle der Tod. Dieser war im Mittelalter omnipräsent. Tote Körper wurden in der Hoffnung auf eine Auferstehung umsorgt und verehrt. Mit zahlreichen Leihgaben aus dem In- und Ausland wirft die Ausstellung einen kulturhistorischen Blick auf den Körper im Mittelalter und gibt Impulse, auch
Ausstellungen | Ausstellung

Kiki Kogelnik - Retrospektive

Die erste Retrospektive in der Schweiz einer der führenden Künstlerinnen der europäischen Pop Art. Kogelnik ging kämpferisch mit Materialien, Farben und gesellschaftlichen Konventionen um.

Vom Expressionismus zum Pop

Kogelnik (1935–1997) arbeitete zuerst als expressionistische Malerin und entwickelte sich zu einer flamboyanten Vertreterin der Pop Art. Sie experimentierte mit Techniken der Collage und mit Airbrush, mit neuen Materialien wie Vinyl genauso wie mit dem traditionellen Werkstoff Keramik. Ihr gelang die visionäre Vorwegnahme von Themen, die heute mehr denn je aktuell sind: Genderfragen und sexuelle Identitäten, ethische Fragen rund um Spitzenforschung, insbesondere in der medizinischen Diagnostik, Rationalisierung und Miniaturisierung durch Robotik.

Die Ausstellung, kura
Ausstellungen | Ausstellung

Die Sammlung

Von den Altmeistern bis zur Gegenwartskunst

Das Kunsthaus Zürich verfügt mit rund 4000 Gemälden und Skulpturen und 95‘000 grafischen Werken, über eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz, vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dauerhaft ausgestellt sind etwa zehn Prozent des Bestandes.

Höhepunkte bilden nicht nur die grösste Munch-Sammlung ausserhalb Norwegens sowie die umfangreichste Werksammlung Alberto Giacomettis, sondern auch herausragende Gemälde des Impressionismus und der klassischen Moderne – von Picasso, Monet und Chagall bis hin zu Beckmann, Kokoschka und Corinth.

Neben der Pop Art von Warhol und Hamilton sind Werke von Künstlern wie Rothko, Twombly, Beuys und Baselitz vertreten. Videoinstallationen und Fotografien wie von Fischli/Weiss oder Pipilotti Rist führen bis ins 21. Jahrhundert.
Ausstellungen | Online-Shop

Online-Shop für Publikationen etc.

Publikationen, Bücher, Plakate, Geschenke finden Sie im Online-Shop des Kunsthaus Zürich.

Auf der Suche nach einem Andenken an Ihren Museumsbesuch, einem originellen Geschenk oder einem besonderen Kunst-Objekt? Von Kunstbüchern, Ausstellungskatalogen und Accessoires über Plakate, hochwertige Kunstdrucke bis hin zu unseren beliebten Kunst-Postkarten, finden Sie in unserem Museums-Shop alles, was das Herz begehrt.
Brauchtum | Ausstellung

Die Sammlung

Dauerausstellung

Die Ausstellung zeigt über 7000 Exponate aus der eigenen Sammlung und beleuchtet das handwerkliche und kunsthandwerkliche Schaffen der Schweiz über einen Zeitraum von rund 1000 Jahren. Die Ausstellungsräume sind ebenfalls wichtige Zeitzeugen und verbinden sich mit den Objekten zu einer historisch dichten Atmosphäre, die ein tiefes Eintauchen in die Vergangenheit erlaubt.
Brauchtum | Ausstellung

Einfach Zürich

Dauerausstelllung

das Zürcher Schaufenster im Landesmuseum

Stadt und Kanton Zürich haben eine lange und bewegte Geschichte. Diese wird neu in einer Dauerausstellung im Landesmuseum gezeigt. Vom Modell einer Pfahlbauerhütte über die Bircherraffel bis zur Fahne einer Jugendbewegung beleuchtet die Schau Zürichs vielfältige Vergangenheit und reichert die zahlreichen historischen Objekte mit filmischen Installationen und modernster Technologie an. Dies ermöglicht den Besuchern ein multimediales Erlebnis.

Ein Projekt des Vereins Einfach Zürich

Eintritt frei. Bitte holen Sie Ihr Gratis-Ticket am Welcome Desk des Landesmuseum.
Brauchtum | Ausstellung

Ideen Schweiz

Dauerausstelllung

Was hält eine Gemeinschaft zusammen? Dieselbe Sprache, äussere Feinde oder Wirtschaftsinteressen – das könnte einem vielleicht als erstes dazu einfallen. Doch all dem geht etwas voraus: gemeinsame Ideen, die überliefert werden von Generation zu Generation und so die Gemeinschaft prägen. Diese Ideen werden zur Identitätskarte eines Kollektivs und bilden schliesslich das Fundament des nationalen Selbstverständnisses.

Für die Ausstellung wurden vier Schriften von Autoren ausgewählt, welche mit ihren Ideen beigetragen haben, das Bild der heutigen Schweiz zu zeichnen: Henri Dunant, Jean-Jacques Rousseau, Jean Calvin und Petermann Etterlin.
Brauchtum | Ausstellung

Mit fliegendem Teppich durch die Geschichte

Familienausstellung

Viele Kinder träumen davon, einmal in die Vergangenheit zu reisen. Genau das ist in der neuen Familienausstellung «Mit fliegendem Teppich durch die Geschichte» im Landesmuseum Zürich möglich. In drei Räumen werden die Themen Orient, Schifffahrt und Eisenbahn spielerisch vermittelt: In einem arabischen Palast, an Deck eines grossen Segelschiffes und in einem alten Eisenbahnabteil können die jungen Museumsbesucher in historisch wichtige Epochen eintauchen.

Die Ausstellung kombiniert Wissensvermittlung mit kindergerechten Aktivitäten. Die stimmungsvoll gestaltete Kulisse bietet Raum für eine fantasievolle Zeit im Museum und die hochwertigen Originalobjekte sind wichtige Zeitzeugen der globalen Kulturgeschichte.

Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Familie+Kinder | Freizeit

Kanu-Touren für Gruppen

Wie wär‘s mit einer Kanufahrt auf dem Hallwilersee?

Nach einer kleinen Einführung fahren wir mit unseren 6 Booten entlang des Seeufers Richtung Luzern. Im Mosener Wäldchen halten wir für einen kleine Imbiss und geniessen danach den Rückweg.

Falls Ihre Gruppe mehr als 17 Personen hat, ist es möglich, zwei Gruppen zu machen. Die einen laufen hin, die andern fahren Kanu, beim Rückweg wechseln wir.

Daten/Dauer: nach Absprache 2 Std und länger

Treffpunkt: Beinwil am See, alte Badi oder nach Absprache.

Preise: 400 Fr für 2 Std. Zusätzlichen Stunde: 100 Fr. inkl. kleiner Zwischenverpflegung

Inbegriffen: Kanumiete für 17 Personen, Schwimmwesten, Instruktion und Tourleitung, Zwischenverpflegung.

Es wird erwartet, dass die Teilnehmer mithelfen die Boote zu wassern und wieder
Ausstellungen | Ausstellung

Collection Highlights

Das führende Schweizer Museum für Design und visuelle Kommunikation präsentiert die Schätze seiner international bedeutenden Sammlung. So trifft Max Bills Ulmer Hocker auf Albrecht Dürers Apokalypse von 1498 und Adrian Frutigers Schrift Univers auf ein Cocktailkleid von Balenciaga. Sophie Taeuber-Arps Marionetten tanzen um die SBB Bahnhofsuhr und eine Jugendstilvase von Emile Gallé findet zu einer Lithografie von El’ Lissitzky. Während rund 150 Jahren hat das Museum seine Bestände aufgebaut und verfügt heute über eine halbe Million Objekte aus den Bereichen Kunstgewerbe, Grafik, Plakat, Textil, Möbel- und Produktdesign. 2000 Highlights daraus laden im Untergeschoss an der Ausstellungsstrasse ein, die Welt der schönen, nützlichen und kuriosen Alltagsdinge zu entdecken.
Familie+Kinder | Tierpark

Mongolische Steppe

Die Mongolische Steppe beherbergt eine Gruppe von Trampeltieren, Hausyaks und Kaschmirziegen. Ausserdem verfügt sie über eine kleines Jurtendorf. Dort sind im Rahmen des «Nachtwandelns» Übernachtungen möglich.
Familie+Kinder | Tierpark

Pantanal

Das Pantanal im Zoo Zürich gibt Einblick in die vielfältige Tierwelt des gleichnamigen Feuchtgebiets in Südamerika, einem der grössen und artenreichsten seiner Art. Eine besondere Attraktion im «Zürcher» Pantanal ist die von Frühjahr bis Herbst geöffnete Affeninsel. Sie ermöglicht es, Totenkopfäffchen ganz nahe zu erleben.
Familie+Kinder | Tierpark

Zoolino

Das Zoolino ist der Ort für direkte Tierbegegnungen im Zoo Zürich. Hier können die Besucher Zwergziegen, Schweine und andere Heim- und Nutztiere nicht nur beobachten, sondern auch streicheln. Die Tiere können sich jederzeit zurückziehen. Die Begegnungsstätte soll Kinder und Erwachsene für Tiere begeistern.
Ausstellungen | Online

e-Museum

Museum für Gestaltung Zürich
Archiv Zürcher Hochschule der Künste

Im eMuseum geben das Museum für Gestaltung Zürich und das Archiv der Zürcher Hochschule der Künste Einblick in ihre Sammlungsbestände, die seit 2014 im Toni-Areal an der Pfingstweidstrasse 96 in Zürich aufbewahrt werden.

Das eMuseum ist die grösste Schweizer Online-Datenbank für Gestaltung und Kunst. Interessierte WissenschaftlerInnen, Kuratoren, Designerinnen und Sammler können über 100 000 Werke entweder gezielt über Autor, Titel, Datierung, Kategorie oder Objektbezeichnung suchen und filtern oder nach Schlagworten in den Sammlungen stöbern. Zudem gibt das eMuseum Einblick in unsere Sammlungsarbeit.
Familie+Kinder | Tierpark

Aquarium

Das Aquarium befindet sich im Erdgeschoss des Exotariums. 2016 wurde die Anlage im Rahmen einer Sanierung und Modernisierung neu konzipiert und unter das Leitthema «Das grosse Fressen» gestellt. Die Anzahl der Becken wurde von 22 auf 8 reduziert. Die neuen Becken sind grösser und bilden Lebensräume ab. Die Pinguininnenanlage mit Königspinguinen (Sommer) und Humboldtpinguinen (Winter) ist ebenfalls Teil des Aquariums. Hinzu kommen Ausstellungselemente, ein interaktives Aqualabor und ein Kleinkino.
Familie+Kinder | Tierpark

Australien

Die Australienanlage beheimatet Koalas, Kängurus und andere australische Tiere. Sie gibt Einblick in die faszinierende Tierwelt Australiens. Sie zeigt aber auch auf, wie invasive Arten die australische Fauna bedrohen. Mit der Anlage gekoppelt ist zudem ein Naturschutzprojekt vor Ort in Australien.
Ausstellungen | Kinderprogramm

KinderKulturAkademie Zürich

Die Kinderkulturakademie Zürich KKAZ ist ein interdisziplinäres Kulturvermittlungsprojekt des Museum Haus Konstruktiv für Kinder und Jugendliche. Ein KKAZ-Semester findet an mehreren Nachmittagen in unterschiedlichen und jeweils von Semester zu Semester wechselnden Zürcher Kulturinstitutionen statt. Zudem behandelt jedes KKAZ-Semester ein anderes Semesterthema. In den einzelnen KKAZ-Veranstaltungen erhalten die Kinder einen Blick hinter die Kulissen unterschiedlicher Kulturinstitutionen und experimentieren in den verschiedenen Kunstdisziplinen Musik, Theater, bildende Kunst oder Tanz und entwickeln dabei auch eigene Kunstwerke. Zum Abschluss des Semesterkurses bekommen die Kinder ein persönliches KKAZ-Diplom.

Mach mit bei der KKAZ und tauche ein in die bunte Kulturwelt der Stadt Zürich
Marktplatz | Kurs

CHOCOLATERIA - Schokolade live erleben

TAUCHEN SIE IN DIE WELT DER SCHOKOLADE EIN UND WERDEN SIE SELBST ZUM MAÎTRE CHOCOLATIER!

In der einzigartigen Atmosphäre der LINDT CHOCOLATERIA und unter fachkundiger Anleitung durch die LINDT Maîtres Chocolatiers erlernen Sie den Umgang mit Schokolade und kreieren Ihre eigenen Meisterwerke. Wählen Sie das passende Angebot aus unserem aktuellen Kursprogramm oder kontaktieren Sie uns für einen exklusiven Gruppenanlass.

Im Herbst 2020 eröffnet das Lindt Home of Chocolate mit einem erweiterten Angebot und einzigartigen Schokoladenerlebnissen.
Marktplatz | Online-Shop

Lindt - Online-Shop

Mehr Geschmack für alle Sinne

Begeben Sie sich auf die Reise in die genussvolle Welt von LINDT! Entdecken Sie die Geheimnisse unserer erlesenen LINDT Schokolade und die hohe Handwerkskunst der LINDT Maîtres Chocolatiers.
Brauchtum | Souvenir

Boutique / Online-Shop

Kreatives, Kultiges, Kurioses: In der Boutique finden Sie über 3000 Artikel, die meisten davon «Made in Switzerland». Vom originellen Geschenk über ein Erinnerungsstück an eine Ausstellung bis zum Archäologie-Spielset für Kinder ist alles zu haben.

Tel: +41 44 218 66 27
Email: boutique@nationalmuseum.ch

Öffnungszeiten vor Ort:
Di – Mi 10:00 - 17:00
Do 10:00 - 19:00
Fr – So 10:00 - 17:00
Brauchtum | Ausstellung virtuell

Sammlung Online

Tauchen Sie ein in die Welt der musealen Objekte. Entdecken Sie schweizerische Kulturgeschichte in Tausenden von Abbildungen und Texten. Durchsuchen Sie die 14 Sammlungsbestände des Schweizerischen Nationalmuseums online, erfahren Sie mehr über die ausgewählten Objekte und laden Sie Bilder direkt herunter.
Brauchtum | Ausstellung

Archäologie Schweiz

Dauerausstelllung

Pfahlbauer, Kelten, Römer, Alamannen sind uns ein Begriff. Ihre Hinterlassenschaften, Errungenschaften und Weltvorstellungen werden in der neuen Ausstellung «Archäologie Schweiz» präsentiert. Rund 1’400 Exponate führen den Besuchenden die wichtigsten Etappen der Geschichte des Menschen vor Augen. Die Ausstellung präsentiert ausserdem die Domestizierung von Wildtieren und Pfl anzen durch den Menschen auf dem Gebiet der heutigen Schweiz. Frühe bildliche Darstellungen, Meisterwerke der ersten Goldschmiede, Jagdwerkzeug aus Stein, Holz und Tierknochen und Alltagsobjekte der Ur- und Frühgeschichte sind im Neubau des Landesmuseums in einer beeindruckenden Szenographie zu sehen.

Animierte Projektionen und interaktive Forschungsstationen ergänzen die Ausstellung und laden Erwa
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Kindergeburtstage

Ich liebe es Kindergeburtstage zu organisieren - ganz egal, ob ihr nur eine kleine Einlage wollt oder ob ich den ganzen Nachmittag gestalten soll! Geburtstage (oder Teile), die ich organisiere finden in der Regel draussen statt - an einem coolen Platz bei euch in der Nähe.

Wenn du also für dein Kind etwas Spezielles möchtest oder einfach nicht so gerne alles alleine organisiert, ich helfe dir gerne.

Hier ein paar Ideen als Anregung. Ich gehe aber auch gerne auf eure Themen ein...

Piraten
Piratentreffen mit traditionellen Wettkämpfen zu Land und im Kanu auf dem Hallwilersee.

Basteln
Ihr Kind bastelt gerne? Nichts leichter als das! Wir könnten mit Blüten und Beeren Spiegel verzieren und schöne Schachteln.

Schatzsuche
Schatzsuchen gibt es in 1000 Varianten und zu den ve
Brauchtum | Ausstellung virtuell

Virtuelle Rundgänge

Menschen. In Stein gemeisselt
Virtueller Rundgang durch die aktuelle Ausstellung «Menschen. In Stein gemeisselt», mit weiterführenden Informationen und Hörstationen.

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter
Virtueller Rundgang durch die vergangene Ausstellung «Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter», mit weiterführenden Informationen und Hörstationen.

https://virtuell.landesmuseum.ch
Familie+Kinder | Tierpark

Lewa Savanne

Die Lewa Savanne befindet sich unterhalb des Kaeng Krachan Elefantenparks und ist die flächenmässig grösste Anlage des Zoo Zürich. Sie ist nach dem Masoala Regenwald (2003) und dem Elefantenpark (2014) das dritte Schlüsselprojekt innerhalb des 1993 vorgestellten Masterplans für die Entwicklung des Zoo Zürich zum Naturschutzzentrum.

Herausragendes Merkmal der 5,6 Hektar grossen Anlage sind die grosszügigen Freiflächen für die Giraffen, Nashörner und weiteren Tiere sowie die markanten Baobabs oder Affenbrotbäume. Die Lewa Savanne soll bei den Besuchern Freude am Tier wecken, sie für die Bedrohung der Artenvielfalt sensibilisieren und sie über die Verbindung mit dem Lewa Wildlife Conservancy in Kenia motivieren, selbst zum Schutz bedrohter Tierarten beizutragen.
Familie+Kinder | Tierpark

Lewa Savanne

Der Kaeng Krachan Elefantenpark beheimatet Asiatische Elefanten sowie verschiedene weitere Tierarten. Eine besondere Attraktion ist der Unterwassereinblick.
Der Zoo Zürich hält und züchtet Asiatische Elefanten im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms EEP.
Familie+Kinder | Tierpark

Masoala Regenwald

Der Masoala Regenwald wurde 2003 eröffnet. Er markiert einen Meilenstein in der Entwicklung des Zoo Zürich zum Naturschutzzentrum. Im «Mini-Regenwald-Ökosystem» erleben die Besucher Tiere inmitten ihres natürlichen Lebensraums. Seit 2013 ermöglicht der Masoala Baumkronen-Weg zudem einen Blick aus den Baumwipfeln.
Hier leben rund 40 Wirbeltierarten (ca. 500 Individuen) schrankenlos zusammen.
Ebenso finden sich über 500 Pflanzenarten im Masoala Regenwald. Rund 80 Prozent davon sind Arten, die in Madagaskar anzutreffen sind. Fast 40 Arten stehen auf der Roten Liste der Internationalen Welt-Naturschutzunion IUCN (iucnredlist.org). Der Zoo Zürich beteiligt sich mit dem Masoala Regenwald an der Globalen Strategie für den Schutz der Pflanzen der Botanic Gardens Conservation International (bgci.
Ausstellungen | Ausstellung

Rockefeller Dining Room

von Fritz Glarner, revisited by Alfredo Häberli
Permanente Präsentation

Eines der Herzstücke der Sammlung des Museum Haus Konstruktiv ist Fritz Glarners «Rockefeller Dining Room» von 1963/64. Es handelt sich um ein einmaliges Zeugnis konkreter Raumgestaltung nach seinem Konzept des Relational Painting.

Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens verwirklicht das Museum Haus Konstruktiv ein ganz besonderes Projekt, das ein Kernstück der Sammlung – Fritz Glarners permanent ausgestellter «Rockefeller Dining Room» (1963/1964) – seiner ursprünglichen Bestimmung näherbringt. Der bekannte, 1964 in Argentinien geborene und in Zürich lebende Designer Alfredo Häberli wurde dazu eingeladen, ein neues Interieur für den «Rockefeller Dining Room» zu entwerfen, um Glarners raumspezifische Arbeit wieder im Kontext eines Esszimmers erfahrbar zu machen.

Häberlis zeitgem
Ausstellungen | Ausstellung virtuell

Sammlung online

Die Sammlung des Museum Haus Konstruktiv umfasst gegenwärtig über 1000 Werke des 20. und 21. Jahrhunderts. Dank grosszügiger Schenkungen von Künstler*innen und deren Nachkommen wie auch von Sammler*innen konnte seit der Gründung der Stiftung im Jahr 1986 ein wichtiger Bestand konstruktiv-konkreter und konzeptueller Kunst angelegt werden. Mit Dauerleihgaben und Ankäufen, ermöglicht durch Legate und den Förderkreis Fonds Konkret, wird die Sammlung gezielt erweitert.
Ausstellungen | Kurs

Workshops und Führungen für Schulklassen

In den Schulworkshops für Kindergarten und Schulklassen aller Stufen werden Einblicke in die aktuellen Ausstellungen geboten. Ziel ist es, die Kunstwerke mit den verschiedenen Sinnen zu erfahren, Impulse aufzunehmen, weiterzudenken und in einen Austausch mit den Werken zu kommen. Die Workshops werden altersgerecht an die unterschiedlichen Stufen angepasst und ermöglichen eine Partizipation im Museum und eine kulturelle Teilhabe. Zu jedem Ausstellungsblock bieten wir einen zweistündigen Museumsworkshop oder den Tagesworkshop Der Weg der Farbe an.

Nebst den konzipierten Workshops erarbeiten wir auf Wunsch mit Lehrerinnen und Lehrern ein spezifisches Thema aus der Ausstellung heraus, das sich mit dem Lehrplan der Klasse verbinden und konkret in den aktuellen Schulstoff integrieren lässt.
Ausstellungen | Online

ZOOM - Virtuelle Entdeckungsreisen

«Indien: Shiva, Ganesha und Co.»

ZOOM erweckt Kunstwerke aus der Indien-Sammlung zum Leben. Das webbasierte Tool lädt zum spielerischen Erkunden ein: Per 3D-Puzzles, Virtual Reality und interaktiven Geschichten führt die «Reise» zu den hinduistischen Gottheiten.

Ab 8 Jahren
Ausstellungen | Führung

Öffentliche Führung

Mittwochs 18.15 Uhr / Sonntags 11.45 Uhr

Das Museum Haus Konstruktiv bietet regelmässig öffentliche Führungen an. Das Publikum entdeckt die vielfältige Ideenwelt der Künstler:innen, erhält Hintergrundinformationen und kann seinen Blick auf die moderne und zeitgenössische Kunst schulen.

Die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen, keine Anmeldung erforderlich.
Ausstellungen | Ausstellung

Die Sammlung - unser Juwel

Das Museum Rietberg Zürich ist das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen in der Schweiz und besitzt eine international renommierte Sammlung mit Werken aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Mit der Präsentation von Kunstwerken will das Museum nicht nur die faszinierende Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen bewusst machen, sondern auch Verständnis und Interesse für fremde Kulturen, Weltanschauungen und Religionen wecken.

Die dem Museum von Eduard von der Heydt geschenkten Kunstwerke bilden den Grundstock der Sammlung. Durch langjährige, freundschaftlich gepflegte Kontakte mit namhaften Mäzeninnen und Mäzenen, Sammlerinnen und Sammlern, aber auch mit Hilfe von Stiftungen und Sponsoren aus der Wirtschaft konnte das Museum Rietberg im Laufe der Jahre seine Bestände mit wei
Brauchtum | Ausstellung

Geschichte Schweiz

Dauerausstellung

Die neue Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte beschreibt auf 1000 m2 das Werden der Schweiz über einen Zeitraum von 550 Jahren. Der Gang durch die Jahrhunderte beginnt am Ende des Mittelalters und endet mit den Herausforderungen für die demokratischen Institutionen der Gegenwart. Die Ausstellung inszeniert den Weg vom Staatenbund zum Bundesstaat als ein Ringen um Zugehörigkeiten. Zudem sprengt sie eine zeitliche Grenze, die für historische Museen oft ein Tabu ist. Sie wagt den Blick auf die Geschichte der Gegenwart.
Brauchtum | Führung

Archäologie Schweiz – Schätze aus alter Zeit

alle Schulstufen

Archäologinnen und Archäologen forschen im Boden nach Spuren der Vergangenheit. Die Objekte, die sie ans Licht bringen, verraten uns viel über frühere Lebensweisen. Welche Geschichten werden ausgegraben? Was liegt in der Erde versteckt? Die Schülerinnen und Schüler erfahren anhand von Beispielen, wie die Archäologie vorgeht und welche Geheimnisse sie aufdeckt.

Führung: 1 Stunde
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz
Brauchtum | Bildung

Faszination Archäologie

Mittelstufe | Sekundarstufe I und II

Bei ihren Ausgrabungen legen die Archäologinnen und Archäologen sorgfältig Schicht um Schicht frei und sammeln so Erkenntnisse über die Vergangenheit. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen einen Einblick in diese Methodik. Sie lernen, wie Objekte datiert werden können und üben sich im Einordnen und Auswerten von Funden.

Workshop: 2 Stunden
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz
Aufführungen | Online

Offene Bühne Online

Hast du ein verborgenes Talent? Kannst du mit der Zunge deinen Ellenbogen berühren? Und wolltest schon immer mal auf einer Bühne stehen? Dann bist du bei der Offenen Bühne genau richtig!

Normalerweise findet jeden 1. Samstag im Monat die Offene Bühne in der Matchbox im Schiffbau statt. Da dies aktuell nicht mehr möglich ist, haben unsere fünf Jahrespraktikantinnen vom Theaterjahr entschieden, ihr Format online weiterzumachen. Schickt euer Talent in einer mp4 Datei an theaterjahr@schauspielhaus.ch

Euer Video darf maximal 5 Minuten dauern. Diese Plattform ist explizit für junge Menschen gedacht.

Die Einsendungen werden hier gepostet. Eure Videos sind immer nur für paar Tage ersichtlich. Sie werden nach einer bestimmten Zeit von neuen Videos ersetzt. Es gibt also fortlaufend Aktualis
Ausstellungen | Online-Shop

Onlineshop

Publikationen
Plakate
Editionen
Ausstellungen | Online

Digitales Angebot

Unabhängig von unseren Öffnungszeiten und von überall aus zugänglich sind unsere Angebote im digitalen Raum. Ob zur Vorbereitung, als Ergänzung oder Vertiefung Ihres Besuchs im Museum Haus Konstruktiv.
Ausstellungen | Online-Shop

Haus Konstruktiv Shop

Willkommen im (Online)shop des Museum Haus Konstruktiv. Hier finden Sie eine erlesene Auswahl unserer schönsten Artikel.

Geschenke
Bücher und Editionen

Versand nur innerhalb der Schweiz möglich.

Öffnungszeiten:
Di / Do–So 11–17 Uhr
Mi 11–20 Uhr
Mo geschlossen

Während den Umbauphasen zwischen den Ausstellungen bleiben Museum, Café und Shop an der Selnaustrasse geschlossen.
Ausstellungen | Online-Shop

Onlineshop

Kataloge und Bücher
Plakate
Spiele
Artibus Asiae
Gutscheine und Tickets

Ausstellungen | Online

Digitale Sammlung

Das Kunsthaus Zürich verfügt mit rund 4000 Gemälden und Skulpturen und 95.000 grafischen Werken, über eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz, vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dauerhaft ausgestellt sind etwa zehn Prozent des Bestandes.

Aufführungen | Digital

Mediathek

Digitales Programm in der Mediathek wird in den kommenden Tagen laufend erweitert
Ausstellungen | Museum

Haus Konstruktiv Zürich

  • Führendes Museum für konstruktiv-konkrete und konzeptuelle Kunst in der Schweiz
Konzerte | Konzert

Tonhalle Orchester Zürich

  • Aktuelle Konzerte
Familie+Kinder | Tierpark

Zoo Zürich

  • Der Zoo liegt oberhalb der Stadt auf dem Zürichberg und ist ein begehrtes Ausflugziel für Familien und Kinder.
Familie+Kinder | Familienkonzert

Taschenlampenkonzert

  • verschiedene Städte
  • Familienkonzerte mit der Band Rumpelstil in mehreren deutschen Städten
Konzerte | Konzert

StradivariQuartett

  • Rund 60 Konzerte in der Schweiz und im Ausland gibt das Ensemble pro Saison.
Familie+Kinder | Ausflug

Bruno Weber Park

  • Eine Fantasielandschaft mit Kunst zum Anfassen des Schweizer Bildhauers Bruno Weber.
Familie+Kinder | Freizeit

Momo-Erlebnisse

  • Erlebnisreiche Kanutouren und Familienprogramm in Beinwil am See.
Marktplatz | Regionalprodukte

Lindt
Schweizer Schokolade

  • Webshop
  • Die Erfinder der heutigen zart schmelzenden Schokolade!
Ausstellungen | Museum

Museum Rietberg Zürich

  • Kunstmuseum für aussereurop. Kulturen
Literatur | Museum

Strauhof Zürich

  • Das einzige Literaturmuseum der Schweiz
Aufführungen | Theater

Theater Winterthur

  • Im Repertoir stehen internationale Bühnenproduktionen, Koproduktionen oder auch eigene Theaterstücke.
Ausstellungen | Galerie

GALERIE fabian lang

  • Gruppen- als auch Einzelpräsentationen in der Galerie gleich hinter dem Kunsthaus Zürich
Ausflüge | Reisen

Zürich

  • Als Erlebnismetropole am Wasser bietet Zürich den einzigartigen Mix aus Erlebnis, Genuss, Natur und Kultur.
Literatur | Lesung

Literaturhaus Zürich

  • Wöchentlich mehrere Lesungen von Autor*innen aus dem In- und Ausland
Ausflüge | Reisen

Winterthur

  • Winterthur ist eine Schatzkammer der Kunst, Geschichte und Natur.
Ausflüge | Ausflug

Klosterdorf Einsiedel

  • Das Kloster Einsiedeln zählt zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte auf dem Schweizer Jakobsweg.
Konzerte | Konzert

Tonhalle Zürich

  • Der grosse Konzertsaal der Tonhalle zählt zu den akustisch besten der Welt und bietet einem Konzertpublikum von über 1500 Personen Raum.
Ereignisse | Ausstellung

Architekturforum Zürich

  • Ausstellungen und Veranstaltungen im Architekturforum Zürich
Ausstellungen | Museum

Kunst Museum Winterthur
Beim Stadthaus

  • Viertgrößte öffentliche Sammlung von Kunst der Moderne in der Schweiz.
Ausstellungen | Museum

Aargauer Kunsthaus

  • Die umfassendste öffentliche Sammlung mit Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart.
Ereignisse | Fest

Züri Fäscht

  • Das Züri Fäscht begeistert alle drei Jahre am ersten Juliwochenende rund 2 Millionen Besucherinnen und Besuchern mit einer einzigartigen Mischung aus Volksfest, Jahrmarkt, Musik und Partys.
Konzerte | Konzert

Zürcher Kammerorchester

  • 1945 durch Edmond de Stoutz gegründet, zählt das Zürcher Kammerorchester heute zu den führenden Klangkörpern seiner Art.
Familie+Kinder | Park

Bäckeranlage Zürich

  • Die Bäckeranlage ist eine der schönsten Grünanlagen der Stadt Zürich.
Familie+Kinder | Besichtigung

Botanischer Garten der Universität Zürich

  • Tropische Vegetation mit Orchideen und Epiphyten, Farnen; fleischfressende Pflanzen, Nutz-, Alpen- und Wasserpflanzen, seltene Bäume.
Familie+Kinder | Besichtigung

Labyrinthplatz Zürich

  • Das Gartenlabyrinth mit 4 Umgängen führt zu einem Steinlabyrinth mit 7 Umgängen.
Ausstellungen | Museum

Fotomuseum Winterthur

  • Das Fotomuseum Winterthur ist führend in der Präsentation und Diskussion der Fotografie und visuellen Kultur.
Ausstellungen | Museum

Kunsthalle Zürich

  • Ausstellungen, Vortragsreihen, Führungen, Kunstreisen
Konzerte | Konzert

Kammermusiktage Bergkirche Büsingen

  • Der Verein Musikfreunde Bergkirche Büsingen e.V. veranstaltet seit 1993 alljährlich am letzten Wochenende im August die Kammermusiktage Bergkirche Büsingen.
Literatur | Lesung

Sogar Theater Zürich

  • Das literarische Theater in Zürich
Konzerte | Konzert

Orpheum-Stiftung Zürich

  • Konzert der Orpheum Stiftung zur Förderung junger Solisten
Netz.Werke | Online

Webcams in Zürich

  • Ob aus Fernweh oder reiner Neugier: Diese Webcams zeigen Aussichten auf Zürich und den See.
Familie+Kinder | Freizeit

Kletterturm "CLiiMBER" Flums

  • Der 15 Meter hohe Kletterturm in Flumserberg auf der Prodalp bietet Kletterern über 100 Kletterstationen auf 3 Ebenen.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Rodelbahn "Floomzer" Flumsberg

  • 2 Kilometer lange Sommerrodelbahn am Flumserberg über 250 Höhenmetern.
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Josefwiese

  • Neben dem Viadukt im Stadtviertel Zürich-West befindet sich die Josefwiese mit Platz für Sport und Spiel und zur Erholung.
Aufführungen | Theater

LaVox Theater

  • das spanischsprachige Theater in der Schweiz
Ereignisse | Party

Street Parade

  • Die grösste Techno-Party der Welt im August in Zürich
Ereignisse | Festival

Zürcher Theater Spektakel

  • Das internationales Festival in Zürich ist für alle offen und findet im August statt.
Brauchtum | Fest

"Knabenschiessen" Schützenfest

  • "Knabenschiessen" – eine Zürcher Tradition und das größte jährliche Volksfest in Zürich.
Brauchtum | Fest

Seenachtfest Rapperswil-Jona

  • Das Volksfest am Zürichsee findet nur aller 3 Jahre statt.
Brauchtum | Fest

Schifferstechen

  • Die Tradition des Schifferstechen wird aller 3 Jahre auf dem Limmat in Zürich zelebriert.
Marktplatz | Markt

Markthalle im Viadukt Zürich

  • Bauer, Becker und Metzger aus der Region biten hier ihre frischen Waren an.
Marktplatz | Markt

Wochenmarkt Rathaus "Gemüsebrücke"

  • Blumen- und Gemüsemarkt am Rathaus, bis heute noch als Gemüsebrücke bezeichnet
Marktplatz | Markt

Markt am Helvetiaplatz

  • Blumen- und Gemüsemarkt am Helvetiaplatz mit einheimischen und exotischen Produkten.
Marktplatz | Markt

Wochenmarkt Bürkliplatz

  • Wochenmarkt am Bürkliplatz liegt am Zürichsee und ist ein beliebter Markt für regionale Produkte.
Ausflüge | Ausflug

Rapperswil

  • Ein Besuch der Rosenstadt Rapperswil mit seiner prächtigen Altstadt, dem mittelalterlichen Schloss und den Rosengärten lohnt sich.
Ausflüge | Ausflug

Rheinfall Schaffhausen

  • Mit 23 Metern Höhe und 150 Metern Breite findet sich der größte Wasserfall in Europa in Neuhausen bei Schaffhausen.
Ausflüge | Ausflug

Region Zürichsee

  • Rund um den Zürichsee gibt es ein breites Angebot für Wassersport, Erholung, regionale Kulinarik, Familienaktivitäten etc.
Ausflüge | Ausflug

Hängebrücke "Skywalk" Sattel-Hochstuckli

  • Die längsten Fussgängerhängebrücken Europas und bietet eine grandiose Aussicht ins Ägerital und über die Bergwelt.
Ausflüge | Ausflug

Loorenkopf-Weg mit Aussichtsturm

  • Den Aussichtsturm beim Loorenkopf ist über einen Spaziergang vom Zoo Zürich oder dem Stadtquartier Witikon aus zu erreichen.
Ausflüge | Ausflug

Seilbahn Rigiblick

  • Bei einer Fahrstrecke von 385 Metern überwindet sie eine Höhendifferenz von 94 Metern und bietet einen herrlichen Ausblick auf Zürich. (Foto: © Wikipedia / Iwouldstay)
Ausflüge | Ausflug

Uetliberg mit Aussichtturm

  • Der Uetliberg ist der Hausberg von Zürich. Vom Gipfel aus hat man eine prachtvolle Rundsicht über die Stadt und den See bis hin zu den Alpen.
Brauchtum | Fest

"Sechseläuten" Zürcher Frühlingsfest

  • Das zünftige Zürcher Frühlingsfest im April geht auf historische und heidnische Wurzeln zurück.
Konzerte | Chor

Zürcher Sängerknaben

  • Fraumünster Zürich
  • Die Zürcher Sängerknaben sind der aus Knaben und Männern bestehende Knabenchor von Zürich.
Ausstellungen | Museum

Helmhaus Zürich

  • Zeitgenössische Kunst, hauptsächlich von Schweizer Künstlern oder Kunstschaffenden
Ereignisse | Film

Allianz Cinema

  • Ein spannendes Filmprogramm im Sommer vor der idyllischen Kulisse direkt am Zürichsee.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

Wasserkirche Zürich

  • Ein besonderer Ort mit einer reichen Geschichte im Herzen Zürichs.
Ausstellungen / Museum Kunsthaus Zürich Zürich, Heimplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Grossmünster Zürich Zürich, Grossmünsterplatz
Aufführungen / Oper Opernhaus Zürich Zürich, Sechseläutenplatz 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Frauenmünster Zürich Zürich, Stadthausquai 19
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Pfauen Zürich, Rämistrasse 34
Brauchtum / Museum Landesmuseum Zürich Zürich, Museumstrasse 2
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Limmatquai Zürich
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Schiffbau Zürich, Schiffbaustrasse 4
Ausstellungen / Museum Museum für Gestaltung Toni-Areal Zürich Zürich, Pfingstweidstrasse 96
Sehenswürdigkeiten / Park Schanzengraben Zürich Zürich, Am Schanzengraben 15-7
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Römische Thermen Zürich Zürich, Thermengasse
Sehenswürdigkeiten / Park Belvoirpark Zürich Zürich, Seestrasse 125
Sehenswürdigkeiten / Park Chinagarten Zürich Zürich, Bellerivestrasse 144
Aufführungen / Theater Gessnerallee Zürich Zürich, Gessnerallee 8
Aufführungen / Theater Theater Neumarkt Zürich Zürich, Neumarkt 5
Ausstellungen / Museum Museum für Gestaltung Zürich Zürich, Ausstellungsstr. 60
Ereignisse / Festival Bluesfestival Baden 18. bis 25.5.2024
Ausstellungen / Museum Haus Konstruktiv Zürich Zürich, Selnaustrasse 25
Konzerte / Konzert Tonhalle Orchester Zürich Zürich, Claridenstr. 7
Familie+Kinder / Tierpark Zoo Zürich Zürich, Zürichbergstr. 221
Familie+Kinder / Familienkonzert Taschenlampenkonzert verschiedene Städte
Konzerte / Konzert StradivariQuartett Zürich, Holbeinstrasse 34
Familie+Kinder / Ausflug Bruno Weber Park Dietikon, Zur Weinrebe 3
Familie+Kinder / Freizeit Momo-Erlebnisse Beinwil am See, -
Marktplatz / Regionalprodukte Lindt
Schweizer Schokolade
Webshop
Ausstellungen / Museum Museum Rietberg Zürich Zürich, Gablerstrasse 15
Literatur / Museum Strauhof Zürich Zürich, Augustinergasse 9
Aufführungen / Theater Theater Winterthur Winterthur, Theaterstr. 6
Ausstellungen / Galerie GALERIE fabian lang Zürich, Obere Zäune 12
Ausflüge / Reisen Zürich Zürich, Im Hauptbahnhof
Literatur / Lesung Literaturhaus Zürich Zürich, Limmatquai 62
Ausflüge / Reisen Winterthur Winterthur, Im Hauptbahnhof
Ausflüge / Ausflug Klosterdorf Einsiedel Einsiedeln, Klosterplatz
Konzerte / Konzert Tonhalle Zürich Zürich, Claridenstrasse 7
Ereignisse / Ausstellung Architekturforum Zürich Zürich, Brauerstrasse 16
Ausstellungen / Museum Kunst Museum Winterthur
Beim Stadthaus
Winterthur, Museumstrasse 52
Ausstellungen / Museum Aargauer Kunsthaus Aarau, Aargauerplatz
Ereignisse / Fest Züri Fäscht Zürich, Ulmbergstr. 1
Konzerte / Konzert Zürcher Kammerorchester Zürich, Seefeldstr. 305
Familie+Kinder / Park Bäckeranlage Zürich Zürich, Hohlstrasse
Familie+Kinder / Besichtigung Botanischer Garten der Universität Zürich Zürich, Zollikerstr. 107
Familie+Kinder / Besichtigung Labyrinthplatz Zürich Zürich, Im Zeughaushof
Ausstellungen / Museum Fotomuseum Winterthur Winterthur, Grüzenstr. 44 + 45
Ausstellungen / Museum Kunsthalle Zürich Zürich, Limmatstr. 270
Konzerte / Konzert Kammermusiktage Bergkirche Büsingen Gailingen, Büsingerstr. 1
Literatur / Lesung Sogar Theater Zürich Zürich, Josefstrasse 106
Konzerte / Konzert Orpheum-Stiftung Zürich Zürich, Dreikönigsstrasse 26
Netz.Werke / Online Webcams in Zürich Zürich, Gessnerallee 3
Familie+Kinder / Freizeit Kletterturm "CLiiMBER" Flums Flums, Tannenheim
Familie+Kinder / Familienprogramm Rodelbahn "Floomzer" Flumsberg Flums, Bergstrasse 103
Familie+Kinder / Kinderprogramm Josefwiese Zürich, Josefstrasse 197
Aufführungen / Theater LaVox Theater Zürich, Bederstr. 72
Ereignisse / Party Street Parade Zürich, Sihlhallenstrasse 19
Ereignisse / Festival Zürcher Theater Spektakel Zürich, Stadthausquai 17
Brauchtum / Fest "Knabenschiessen" Schützenfest Zürich, Uetlibergstrasse 341
Brauchtum / Fest Seenachtfest Rapperswil-Jona Rapperswil-Jona, Fischmarktplatz 1
Brauchtum / Fest Schifferstechen Zürich, Weinplatz
Marktplatz / Markt Markthalle im Viadukt Zürich Zürich, Limmatstrasse 231
Marktplatz / Markt Wochenmarkt Rathaus "Gemüsebrücke" Zürich, Rathausbrücke/Gemüsebrücke
Marktplatz / Markt Markt am Helvetiaplatz Zürich, Helvetiaplatz 8004 Zürich
Marktplatz / Markt Wochenmarkt Bürkliplatz Zürich, Bürkliplatz
Ausflüge / Ausflug Rapperswil Rapperswil, Fischmarktplatz 1
Ausflüge / Ausflug Rheinfall Schaffhausen Neuhausen am Rheinfall, Rheinfallquai
Ausflüge / Ausflug Region Zürichsee Zürich, Bellerivestrasse 170
Ausflüge / Ausflug Hängebrücke "Skywalk" Sattel-Hochstuckli Sattel, Mostelbergstrasse
Ausflüge / Ausflug Loorenkopf-Weg mit Aussichtsturm Fällanden, Fällanden
Ausflüge / Ausflug Seilbahn Rigiblick Zürich, Universitätsstrasse 120
Ausflüge / Ausflug Uetliberg mit Aussichtturm Uetliberg, Gratstrasse
Brauchtum / Fest "Sechseläuten" Zürcher Frühlingsfest Zürich, Bahnhofstrasse
Konzerte / Chor Zürcher Sängerknaben Fraumünster Zürich
Ausstellungen / Museum Helmhaus Zürich Zürich, Limmatquai 31
Ereignisse / Film Allianz Cinema Zürich, Bellerivestr. 170
Sehenswürdigkeiten / Kirche Wasserkirche Zürich Zürich, Limmatquai 31
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 18.5.2024, 9:30 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 18.5.2024, 17:30 Uhr
Konzerte / Konzert Kunsthaus Zug
Sa 18.5.2024, 19:30 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 18.5.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 18.5.2024, 22:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Kunsthaus Zug
So 19.5.2024, 10:00 Uhr
Forum.Regionum / Gottesdienst Bluesfestival Baden
So 19.5.2024, 10:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
So 19.5.2024, 11:30 Uhr
Familie+Kinder / Kinderprogramm Bluesfestival Baden
So 19.5.2024, 14:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Mo 20.5.2024, 14:00 Uhr
Bildung / Führung Kunsthaus Zug
Di 21.5.2024, 12:15 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Di 21.5.2024, 17:30 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Di 21.5.2024, 18:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Di 21.5.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Mi 22.5.2024, 19:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Mi 22.5.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Do 23.5.2024, 17:30 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Do 23.5.2024, 18:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Do 23.5.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Do 23.5.2024, 22:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Fr 24.5.2024, 17:30 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Fr 24.5.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Fr 24.5.2024, 22:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 25.5.2024, 17:30 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 25.5.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert Bluesfestival Baden
Sa 25.5.2024, 22:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Kunsthaus Zug
So 26.5.2024, 10:00 Uhr
Bildung / Führung Kunsthaus Zug
So 26.5.2024, 10:30 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Galerie Gmurzynska
Fr 31.5.2024, 10:18 Uhr
Brauchtum / Festival Afro Pfingsten Winterthur Winterthur, Gärtnerstr. 18
Aufführungen / Theater Theater der Künste Zürich Zürich, Gessnerallee 11
Zürcher Hochschule der Künste Zürich, Ausstellungsstr. 60
Konzerte / Musik Mehrspur Zürich, Waldmannstr. 12
Ausstellungen / Galerie Galerie für Gegenwartskunst
Elfi Bohrer
Bonstetten, Dorfstrasse 13
Bildung / Museum Graphische Sammlung der ETH Zürich, Rämistrasse 101
Konzerte / Konzert Camerata Schweiz Zürich, Riesbachstr. 57
Ausflüge / Ausflug Flumserberg Flumserberg, Flumserbergstrasse 196
Familie+Kinder / Familienprogramm Sukkulenten-Sammlung Zürich Zürich, Mythenquai 88
Familie+Kinder / Familienprogramm Urania-Sternwarte Zürich Zürich, Uraniastrasse 9
Ereignisse / Festival Langen Nacht der Zürcher Museen Zürich, Zeughausstr. 31
Ausstellungen / Museum Kunsthaus Zug Zug, Dorfstr. 27

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.